Die 15 populärsten sozialen Netzwerke 2019

Abgesehen von der Google-Videotochter YouTube kommen vier der fünf beliebtesten Social-Media-Plattformen aus dem Hause Facebook.

Nachdem mit Google+ ein zwischenzeitlich zumindest stark gehypter Kandidat seine Pforten in der vergangenen Woche endgültig und für immer geschlossen hat, lohnt ein Blick auf die populärsten sozialen Netzwerke Stand Anfang 2019.

Dazu hat der britische Marktforscher GlobalWebIndex kürzlich Zahlen zur weltweiten Social-Media-Nutzung veröffentlicht. Wegen der Abschottung Chinas vom Rest des Internets, der Aussperrung vieler im Rest der Welt beliebter Plattformen wie etwa Facebook sowie gleichzeitig aufgrund der Größe des Marktes bedeutsamen eigenen Dienste wie WeChat haben die Analysten China separat betrachtet.

GlobalWebIndex gibt die registrierten und aktiven Nutzer aller Plattformen gemessen an der Zahl der Internet-Nutzer außerhalb Chinas an. Diese berechnet sich wie folgt: Weltweit surften laut WeAreSocial im Januar 2019 knapp 4,4 Milliarden Menschen im Internet; in China waren es zuletzt gut 800 Millionen. Insgesamt beträgt die Zahl der Internet-Nutzer außerhalb des Reichs der Mitte aktuell also gut 3,6 Milliarden.

An der Spitze der populärsten Plattformen mit eine Quote aktiver Nutzer von 79 Prozent liegt dabei Facebook – das entspricht rund 2,8 Milliarden Usern. Facebook selbst hat die Zahl der aktiven Nutzer Stand Ende Dezember 2018 auf 2,32 Milliarden beziffert.

Auf Rang zwei folg YouTube: Die Videotochter von Google weist als einzige Plattform unter den Top-15 mehr aktive als angemeldete Nutzer an – weil viele Menschen dort auch Videos anschauen, ohne selber dort angemeldet zu sein. Die Quote der Besucher & aktiven Nutzern beträgt 86 Prozent aller Internet-Nutzer – das sind mehr als drei Milliarden Menschen, die mehr oder weniger regelmäßig YouTube-Clips schauen.

Facebook Messenger (aktiv: 55 Prozent oder 1,98 Milliarden Nutzer), WhatsApp (aktiv: 60 Prozent oder 2,16 Milliarden Nutzer) und Instagram (aktiv: 58 Prozent oder 2,08 Milliarden Nutzer folgen) auf den Plätzen – was einmal mehr die unglaubliche Dominanz des Zuckerberg-Imperiums unterstreicht.

Die Plätze 6 bis 15 gibt’s in der folgenden Infografik – die Reihenfolge basiert auf der Zahl der registrierten Nutzer:

Quelle: GlobalWebIndex/DigitalInformationWorld

Verwandte Artikel:

Die soziale Video-App TikTok ist auch in Deutschland angekommen

Vom Zuckerberg-Haufen zum Peking-Gürtel: Das Social-Media-Universum 2018

Wie Unternehmen soziale Netzwerke im Jahr 2018 nutzen

Das gigantische Wachstum von Social Media von 2010 bis 2018

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*