Wie Unternehmen soziale Netzwerke im Jahr 2018 nutzen

Firmen haben soziale Netzwerke noch nicht komplett akzeptiert – denn Social Media ist oft noch nicht richtig in die Marketing-Kommunikation integriert.

Von der Perspektive des Endkunden aus betrachtet sind soziale Netzwerke im wesentlichen eine große Erfolgsgeschichte: So hat sich die Zahl der Nutzer von Facebook, Twitter & Co. allein in den letzten acht Jahre mehr als verzweieinhalbfacht.

Bleibt auf der anderen Seite die Frage, wie stark Social Media bereits auf Seiten der Unternehmen genutzt wird – und für welche Zwecke sie die verschiedenen Plattformen vorrangig einsetzen.

Genau dieser Frage ist der amerikanische Anbieter von Tools zur Suchmaschinen-Optimierung Tribe Local in einer Studie nachgegangen, in der die Marketing-Experten von 22 Unternehmen befragt wurden, darunter drei IT-Giganten, zwei Unternehmensberatungen, fünf Marketing-Agenturen und zehn etablierte Start-ups.

Die wichtigsten Befunde: Unternehmen haben soziale Netzwerke noch nicht komplett akzeptiert – denn Social Media ist oft noch nicht richtig in die Marketing-Kommunikation integriert. Umgekehrt erwarten Endkunden aber, dass sich Marken auch auf Facebook, Twitter & Co. um sie kümmern.

So nutzen alle 22 befragten Unternehmen Facebook, aber nur noch knapp die Hälfte Twitter und LinkedIn (13). Alle weiteren Netzwerke wie YouTube oder Pinterest sind deutlich abgeschlagen.

Das Hauptziel für das Social-Media-Engagement im Jahr 2018 ist der Bekanntheitsgrad der Unternehmensmarke, die für fast drei Viertel der befragten Firmen entscheidend ist (16). Auf den Plätzen folgen der Aufbau einer eigenen Community (15) sowie die Vernetzung mit den eigenen Kunden (14). Der Kundendienst und die Gewinnung neuer Mitarbeiter ist dagegen nur für jedes dritte Unternehmen ein Kriterium (7).

Weitere Zahlen & Fakten zum Status von Social Media im Jahr 2018 in der folgenden Infografik – zum Vergrößern zwei Mal anklicken:

 border=

Quelle: Tribe Local/DigitalInformationWorld

Verwandte Artikel:

Das gigantische Wachstum von Social Media von 2010 bis 2018

Social-Media-Zeitleiste: Von der LinkedIn-Gründung 2002 bis zum IGTV-Start 2018

Wie Facebook, Twitter & LinkedIn ihre Plattform sicherer machen wollen

Allen Datenschutzbedenken zum Trotz: Social Media wächst um 1 Mio User pro Tag

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle Kommentare [2]

  1. Sind 22 Unternehmen nicht eine etwas dünne Datenbasis? Die Ergebnisse sind nichtsdestotrotz interessant und decken sich mit unseren eigenen Analysen. Wir sind gerade dabei, das Social Media Marketing der 5000 wichtigsten deutschen Unternehmen zu untersuchen.

  2. Hallo Herr Schwarz, danke für den Kommentar/die Anmerkung. Das stimmt – die Datenbasis ist dünn, hatte ich mir auch Gedanken drüber gemacht. Aber so wie Tribe Local das selber geschildet hatte, haben die die betrachteten Unternehmen relativ zielgerichtet ausgewählt, so dass ich die Ergebnisse dennoch betrachtenswert fand. Wenn Sie Ihre Studie mit größerer Datenbasis fertig haben – gerne her damit. Viele Grüße Michael Kroker