Das Friedensangebot von Microsoft an Apple – wenigstens zu Weihnachten

In einem Werbe-Clip sendet der Software-Gigant aus Redmond eine versöhnliche Botschaft in Richtung seines kalifornischen Rivalen aus Cupertino.

Das gegenseitige Fingerhakeln per Videospots der Erzrivalen Microsoft und Apple hat gute Tradition. In diesem Jahr schlägt der Software-Gigant aus Redmond versöhnliche Töne an – passend zur Adventszeit.

Und das sogar eher vorsichtig ausgedrückt: Denn der in dieser Woche veröffentlichte Werbe-Clip trieft geradezu vor Kitsch – so wie es aber gerade die Amerikaner zur Weihnachtszeit eben doch sehr mögen.

Die Handlung des Spots ist schnell erklärt: Die Mitarbeiter des Microsoft-Stores auf der 5th Avenue in New York verlassen als bunte Gruppe ihren Laden, schlendern ein paar Blocks den Brachtboulevard mit seinen Weihnachtsbuden entlang – und halten schließlich vor dem Apple Store.

Dort geben sie – mit Kerzen in der Hand und Zipfelmützen gekleidet – den Weihnachts-Klassiker „Let there Peace on Earth“ an. Die in rot gekleideten Apple-Mitarbeiter hören gerührt zu – am Ende klatschen sich alle gegenseitig ab und umarmen sich. Friede auf Erden oder so – zumindest zwischen Microsoft und Apple…

[via AdvertisingAge]

Verwandte Artikel:

Wenn Motorola StarTac, Nokia 101 und LG Optimus miteinander bimmeln

 Wie Durex Paaren hilft, ihre Smartphones für besseren Sex einzusetzen (Video)

Neulich in der IT, Teil 2: “Du bekommst neues Spielzeug!” (Video)

The Big Bang Theory meets Intel: Wenn Sheldon Cooper im Labor herumschnüffelt

Dell vermählt Stromberg & Big Bang Theory: “DAS waren IT-Probleme, Ihr Luschen!”

Vergesst die Digital Natives – hier kommt die Generation “Geboren im Internet” (Video)

Der LG-Projektor im Mini – oder: die Beamer-Rakete

Microsoft gegen Apple: Weniger Gelaber von Siri, mehr Aufgaben erledigen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle Kommentare [1]

  1. Mal wieder PR-Werbewirksam deluxe. Ohne Microsoft wäre Apple sowieso am Ende ( die riesige Finanzspritze die Microsoft investiert hat um Apple am leben zu halten )