SAP, Salesforce & Co.: Der Milliardenmarkt Unternehmenssoftware nach Segmenten

Die Untermärkte Kundenbeziehungsmanagement (CRM) und Firmensteuerung (ERP) dominieren das Geschäft mit Unternehmenssoftware – mit Salesforce und SAP als jeweilige Marktführer.

Es ist ein vermeintlich langweiliger Markt – aber eben doch ein gigantisches Milliardengeschäft: Die Rede ist vom IT-Segment der Unternehmenssoftware, also Lösungen von Anbietern wie SAP, Salesforce, Oracle & Co, in dem weltweit insgesamt 201,4 Milliarden Dollar umgesetzt werden. Die Zahlen hat das Hamburger Datenportal Statista kürzlich im Rahmen seines Technology Market Outlook veröffentlicht.

Mit fast 59 Milliarden Dollar entfällt knapp 30 Prozent des Gesamtmarktes auf das Segment Kundenbeziehungsmanagement (Customer Relationship Management, CRM) – hier ist der amerikanische Cloud-Anbieter Salesforce führend.

Die zweitgrößte Kategorie ist mit 38 Milliarden Dollar – das entspricht knapp einem Fünftel des Gesamtmarktes – das Segment Unternehmenssteuerung, im Branchenjargon auch Enterprise Ressource Planning (ERP) genannt. Hierzu zählen etwa Finanzwesen, Buchhaltung und Personalführung – Bereiche also, in denen der Walldorfer Softwareanbieter SAP Weltmarktführer ist:

Quelle: Statista

Auf den Plätzen folgen Business Intelligence, also Software für die Datenabfrage und Analyse, Content Management sowie Suply Chain Management, gemeint sind Anwendungen zur Logistiksteuerung – alle drei im niedrigen zweistelligen Milliardenbereich.

Verwandte Artikel:

SAP, Oracle, Salesforce & Co – der Kampf um Unternehmenskunden nimmt zu

Cloud gewinnt: Wachstum von Salesforce, Microsoft, Oracle & SAP im Vergleich

Die größten Übernahmen von Apple, Amazon, Facebook, Google & Microsoft

Womit Apple, Amazon, Google, Microsoft & Facebook ihre Milliardenerlöse erzielen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*