Cloud schlägt die On-Premise: Wachstum von Salesforce, Microsoft, Oracle & SAP im Vergleich

Anwendungen zur Miete übers Internet wachsen schneller als herkömmliche, im Unternehmen installierte Software – ein Benchmarking-Vergleich.

Wie sehr die Wachstumsdynamik von IT- und Social-Media-Unternehmen in den vergangenen zwei Dekaden noch einmal zugelegt hat, zeigen insbesondere spezielle Benchmarks, etwa das Erreichen einer speziellen Zahl von Nutzern.

So hat etwa die aktuell stark boomende chinesische Video-App TikTok die Schwelle von einer Milliarde Nutzern schneller als jeder Rivale erreicht – und sogar viermal so schnell wie Facebook, wie ich kürzlich hier im Blog dargelegt habe.

Eine vergleichbare Metrik hat kürzlich der amerikanische Spezialist für Kundenmanagement-Lösungen Salesforce zusammengestellt, über die ich beim britischen Industrieanalysten Dennis Howlett gestolpert bin.

Der auf Software aus der Cloud spezialisierte Anbieter hat sein Wachstum – beginnend als Ausgangspunkt mit den Umsatz zehn Jahre nach der Firmgengründung – mit den wichtigsten Rivalen im Segment Unternehmenssoftware, also Microsoft, Oracle und SAP gebenchmarkt.

Das Ergebnis: Die Schwelle von zehn Millarden Dollar – die Salesforce im Geschäftsjahr 2018, also dem 20. Jahr seit der Gründung im Jahr 1999 erreicht hat – hat der Cloud-Spezialist deutlich schneller überquert als seine Rivalen. Und bis zum Geschäftsjahr 2024 peilt die Benioff-Company sogar stolze 35 Milliarden Dollar an:

Quelle: Salesforce/Dennis Howlett

Der Vergleich hinkt freilich insofern, als dass die IT-Industrie etwa bei der Gründung von SAP im Jahr 1972 noch komplett anders aussah – und der weltweite Siegeszug der Walldorfer erst mit der Standardsoftware R/3 ab Anfang/Mitte der Neunziger Jahre startete, also genau dort, wo der obige Chart endet.

Zugleich befinden sich die drei Salesforce-Rivalen ebenfalls im Umbau in Richtung Cloud, was auch ihr Wachstum entsprechend beflügelt. Gleichwohl zeigt der Chart zweierlei: Zum einen – Cloud schlägt On-Premise.

Und zum anderen – Salesforce hat seinerseits einen Konkurrenten unterschlagen, der einen noch steileren Aufstieg hingelegt hat: die Amazon-Cloud-Sparte Amazon Web Services (AWS). Die wurde erst im Jahr 2006 ins Leben gerufen – dennoch ist AWS drauf und dran, bereits im 14. Jahr seit der Gründung ein Umsatz von rund 33 Milliarden Dollar zu erzielen.

Verwandte Artikel:

TikTok hat 1 Mrd User schneller als jeder Rivale erreicht – 4*so schnell wie Facebook

Die größten Übernahmen von Apple, Amazon, Facebook, Google & Microsoft

Womit Apple, Amazon, Google, Microsoft & Facebook ihre Milliardenerlöse erzielen

Amazon AWS, das am schnellsten wachsende Software-Geschäft der IT-Geschichte

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*