Social Commerce, kurze Videos & mehr: 8 Marketing-Trends für Social Media im Jahr 2022

Im kommenden Jahr nimmt Online-Shopping über soziale Netzwerke Fahrt auf; TikTok treibt die Verbreitung von Social Video – die wichtigsten Tipps & Tricks.

Und schon wieder ist ein Jahr fast vorbei. Grund genug also, sich auf das kommende Jahr 2022 vorzubereiten – auch und gerade bei Social Media und speziellen Marketing-Strategien für soziale Netzwerke.

Schließlich sollte man seine Strategien für den Auftritt auf Facebook, Twitter & Co. regelmäßig an die aktuellen Trends im Markt anpassen – egal ob ein Unternehmensauftritt oder der eines professionellen Freiberuflers.

Die britische Web-Agentur Red-Website-Design hat kürzlich die acht wichtigen Trends rund um soziale Netzwerke für 2022 zusammengestellt, angefangen bei Social Commerce über kurze Videos bis hin zu gemischter („augmented“) Realität.

Vor allem das bereits seit vielen Jahren propagierte – und auch hier im Blog bereits desöfteren behandelte – Thema Social Commerce nimmt weiter Fahrt auf. Allein in den USA sind die Käufer über soziale Netzwerke im vergangenen Jahr um 25 Prozent auf über 80 Millionen gewachsen. Bis 2023 soll diese Zahl auf mehr als 100 Millionen Social-Shopper anwachsen.

Durch den anhaltenden Erfolg der chinesischen Social-Video-Plattform TikTok verbreiten sich kurze Videos geradezu explosionsartig. Rivale Instagram hat im Jahr 2020 Instagram Reels für 30-sekündige Videos gestartet. Laut Studien soll im Jahr 2022 fast 80 Prozent des gesamten Contents sozialer Netzwerke aus Videos bestehen.

Viele weiteren Tipps & Tricks zu den Social-Media-Trends 2022 in der folgenden Infografik – zum Vergrößern zwei Mal anklicken:

Quelle: Red Website Design

Verwandte Artikel:

Die 10 wichtigsten Trends rund um Facebook im Jahr 2021

Der Social-Media-Spickzettel: Die besten Zeiten für Beiträge auf Twitter & Co.

Die 10 wichtigsten Social-Media-Trends im Jahr 2021

Der Social-Media-Spickzettel: Welche Plattform passt zu welchen Unternehmen?

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*