Facebook vor Instagram & YouTube: Die populärsten Social-Media-Dienste 2021

Mehr als vier von zehn Amerikanern können sich vorstellen, die TikTok-App dauerhaft zu löschen, gefolgt von Facebook und Twitter.

Auch – oder eher gerade – in Zeiten der Corona-Pandemie bleiben soziale Netzwerke wichtige Quelle für Nachrichten und zugleich Medien für den Zeitvertreib. Das gilt zumindest für die USA, für welche die Analysten-Site SatelliteInternet.com die aktuellsten Nutzungszahlen erhoben und veröffentlicht hat.

Aber als führende IT- und Social-Media-Nation sind die Vereinigten Staaten immer auch ein wichtiger Gradmesser für das Geschehen und mögliche Veränderungen in anderen Ländern, zumindest westlichen Industriestaaten.

Laut der Erhebung ist auch im Jahr 2021 Facebook weiterhin die meistgenutzte Social-Media-Plattform: 86 Prozent aller Amerikaner tummeln sich regelmäßig in dem weltgrößten sozialen Netzwerk – jeweils mehr als doppelt so viele als bei den einigermaßen gehypten Plattformen Pinterest, TikTok und Reddit.

Auf den Plätzen folgen Instagram mit 72 Prozent und YouTube mit 66 Prozent Anteil unter allen Amerikanern. Vergegenwärtigt man sich noch, dass das Fotonetzwerk Instagram eine Facebook-Tochter ist, belegt dies die Dominanz der Zuckerberg-Company samt seiner Dienste einmal mehr.

Die Marktforscher haben zudem in einer Art „Sentiment-Analyse“ die Einstellung der Nutzer bezüglich der verschiedenen Dienste abgefragt – auffällig dabei: Facebook und Instagram ziehen beide sowohl den größten Anteil von Positiv-Befunden auf sich – wie auch die stärkste Ablehnung.

Auch der Video-Dienst TikTok wird von vielen US-Nutzern kritisch bewertet – vor allem in Sachen Produktivität und Selbstbewusstsein. Überdies ist es die App, von der die meisten User sich vorstellen können, diese für immer von ihren Smartphones zu löschen.

Immerhin 43 Prozent aller Amerikaner würden sich demnach von TikTok verabschieden, gefolgt von jeweils 39 Prozent bei Facebook und Twitter. Letzterer vor allem deshalb, weil viele User sich durch Tonfall und Geschwindigkeit des Kurznachrichtendienstes unter Druck gesetzt fühlen.

Weitere Zahlen und Fakten zu Social-Media-Nutzung in den Vereinigten Staaten im Jahr 2021 in der folgenden Infografik – zum Vergrößern zwei Mal anklicken:

Quelle: SatelliteInternet

Verwandte Artikel:

Social Commerce & mehr: Die 6 wichtigsten Social-Media-Trends 2021

Von MySpace bis TikTok: Der Buzz-Peak verschiedener Social-Media-Dienste

Die Nutzerzahlen der größten Social-Media-Dienste weltweit und in Deutschland

Deutschland Digital 2021: 66 Millionen Social-Media-Nutzer – +13% gegenüber 2020

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*