Facebook, Twitter & Co. – der Status Quo von Social Media im Jahr 2020

Die sozialen Netzwerke bleiben auch in diesem Jahr ein wichtiger Bestandteil des digitalen Marketings – die wichtigsten Zahlen & Fakten im Überblick.

Seit langem wird den sozialen Netzwerken ein Ende des Booms prophezeiht – doch bis heute stemmen sich Facebook, Twitter & Co. erfolgreich gegen eine Abschwächung des Wachstums. Damit bleibt Social Media auch im Jahr 2020 ein wichtiger Bestandteil des digitalen Marketings.

Grund genug, mal wieder auf die wichtigsten Zahlen und Fakten zu blicken. Wie erst Ende Januar hier berichtet, gibt es inzwischen 3,8 Milliarden Social-Media-Nutzer weltweit – das entspricht knapp der Hälfte der Weltbevölkerung. Die jährliche Wachstumsrate liegt immer noch bei knapp zehn Prozent.

Dabei verteilen sich die Nutzer sehr unterschiedlich auf die einzelnen sozialen Plattformen. Primus Facebook kommt inzwischen auf 2,7 Milliarden aktive Nutzer im Monat. Im Schnitt tummelt sich jeder User stolze 35 Minuten am Tag in dem Zuckberg-Netzwerk.

Noch länger tummeln sich freilich die Nutzer in einem anderen Dienst des Facebook-Imperiums: Satte 53 Minuten verbringen die User täglich mit der Foto-Tochter Instagram. Die zudem eine sehr junge Nutzerschaft verfügt: Vier von fünf Mitgliedern liegen in der der Alterskohorte von 18 bis 44 Jahren.

Sogar neun von zehn YouTubern stammen aus jener Gruppe – in Verbindung mit seinen 1,9 Milliarden monatlich aktiven Nutzern dürfte die Google-Tochter also die größte junge Zielgruppe aufweisen. Die Gesamtzahl aller angeschauten Videos beträgt auf YouTube übrigens eine Milliarde Stunden am Tag.

Viele weitere Zahlen & Fakten zum Status Quo von Social Media 2020 in der folgenden Infografik:

Quelle: Everincreasingcircles / Visualistan

Verwandte Artikel:

3,8 Milliarden Social-Media-Nutzer weltweit – knapp die Hälfte der Weltbevölkerung

Der Social-Media-Spickzettel: Die Bildgrößen bei Facebook, Twitter & Co. 2020

Lokalisierung, flüchtige Inhalte & mehr: Die Social-Media-Trends 2020

Die Nutzung von Social Media nach Generationen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*