Wie sich die Top-10 der wertvollsten Unternehmen der Welt seit 1999 verändert hat

In den Nachwehen der geplatzten Dotcom-Blase verliert der Tech-Sektor seine Dominanz; im Jahr der Finanzkrise 2009 hält sich nur ein Konzern in den Top-10. In der nächsten Dekade erobert die IT insgesamt 7 von 10 Plätzen zurück.

Erst kürzlich habe ich hier im Blog einmal mehr anhand einer sehenswerten Infografik dargelegt, wie sehr IT die Welt regiert: Demnach stellt der Tech-Sektor 20 Prozent der Unternehmen – aber satte 43 Prozent der Werte der globalen Top-100-Marken.

Ein ähnliches Bild zeichnet die Langfrist-Betrachtung der Marktkapitalisierung der zehn jeweils wertvollsten börsennotierten Unternehmen der Welt. Hier basieren die Werte weniger auf Schätzungen wie beim Markenwert, sondern auf harten Börsenzahlen.

Die amerikanische Finanzwebsite Visual Capitalist, die auf tolle Visualisierung rund um Finanzmarktthemen spezialisiert ist, hat kürzlich in einer sehenswerten Infografik die jeweilige Top-10 im Fünf-Jahres-Rhythmus seit 1999 zusammengetragen.

Auch hier lassen sich wichtige Ereignisse der Börsen- und Wirtschaftsgeschichte wie unter dem Brennglas ablesen. Das Jahr 1999 etwa markiert die Börsenhochphase kurz vor dem Platzen der Dotcom-Blase: Microsoft steht mit mehr als einer halben Billion Dollar auf der Pole Position; mit Cisco, Intel, Lucent und Nokia stellt Tech bereits seinerzeit die Hälfte der Top-10-Unternehmen.

Von denen in den Nachwehen der geplatzten Dotcom-Blase viele verschwinden: Nokia etwa verschläft die Smartphone-Revolution und damit seine Handy-Weltmarktführer-Rolle; der Netzwerkausrüster Lucent vermeidet 2006 eine Insolvenz durch den Zusammenschluss mit dem französischen Wettbewerber Alcatel – beide wiederum schlüpfen Anfang 2016 bei Nokia unter.

Im Jahr 2009 auf dem Höhepunkt der Finanzkrise überlebt nur Microsoft in den Top-10 der wertvollsten Unternehmen – eine Dekade später ist Tech jedoch mit aller Macht zurückgekommen: Stand 2019 hat die IT-Branche 7 von 10 Plätzen zurückerobert, neben Microsoft sind auch Apple, Amazon, Alphabet/Google sowie Facebook aus den USA in den Top-10 – sowie die chinesischen Schwergewichte Alibaba & Tencent.

Viele weitere Zahlen & Fakten aus den vergangenen 20 Jahren in der folgenden Infografik – zum Vergrößern anklicken:

Quelle: Visual Capitalist

Verwandte Artikel:

Tech stellt 20% der Unternehmen und 43% der Werte der globalen Top-100-Marken

Wie Tech die Welt erobert – visualisiert am Ranking der Top-15-Marken in 15 Jahren

Marken-Ranking 2017: Apple vor Google & Microsoft; 7 der Top-10 sind Tech-Firmen

Die wertvollsten Unternehmen der Welt: Apple vor Google & Microsoft

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*