Von der Suchmaschine übers Logo bis zum Unternehmen: 15 Fakten über Google

Seit dem Start vor knapp 20 Jahren verwendet Google seine siebte Logo-Variante – 15 überraschende Details über die weltgrößte Internet-Suchmaschine.

Erst gestern habe ich hier im Blog unter anderem die Google-Mutter Alphabet näher beleuchtet, die mit einer Marktkapitalisierung von rund 650 Milliarden Dollar nach Apple das zweitwertvollste börsennotierte US-Unternehmen ist.

Dazu passend heute ein näherer Blick auf Google, das mit einem Umsatzanteil von 99 Prozent mit Abstand größte Subunternehmen innerhalb der Alphabet-Holding. Die Online-Marketingagentur MSO Digital aus Osnabrück hat kürzlich 15 interessanten Google-Fakten zusammengestellt.

Der Nukleus der Internet-Suchmaschine geht zurück auf BackRub im Jahre 1996: Dieses ursprüngliche Projekt der späteren Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin lief ein Jahr lang auf den Rechnern der Universität Standford.

Im Jahr der Google-Gründung 1998 umfasst der Index der Suchaschine gerade mal 25 Millionen Dokumenten. 2016 ist jene Zahl auf satte 30 Billionen Einträge explodiert – das entspricht einer Vervielfachung um den Faktor eine Million!

Seit dem Start vor knapp 20 Jahren verwendet das Unternehmen nunmehr seine siebte Logo-Variante. Die Änderungen betreffen vor allem Dinge wie die Typographie, etwa mit oder ohne Serifen, sowie 2D- oder 3D-Gestaltung. Die Farbgebung ist seit der dritten Version unverändert.

Weitere interessante Zahlen & Fakten zur Suchmaschine und dem Unternehmen Google in der folgenden Infografik – zum Vergrößern zwei Mal anklicken:

Quelle: MSO Digital/Internet World

Verwandte Artikel:

Wie sich die Google-Ergebnisse seit 1996 verändert haben

25 Jahre Internet-Suchmaschinen – von Archie über Altavista und Google bis Cortana

Ein Vierteljahrhundert IT-Revolution: 25 Jahre World Wide Web

15 Jahre Google: Von der Online-Suche zum Internet-Dominator

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*