Infografik: Wie stark die Internet-Nutzung zwischen 1984 und 2013 zugelegt hat

Die wichtigsten Zahlen und Fakten rund ums World Wide Web und soziale Netzwerke aus den vergangenen drei Dekaden.

Die Zahlen rund um das Internet sind immer wieder beeindruckend: Egal ob man alle Online-Geschehnisse innerhalb von 60 Sekunden betrachtet oder die teuersten Web-Startups – stets geht’s um überaus große Werte.

So auch in einer Infografik, die der amerikanische Webhosting-Dienstleister WhoIsHostingThis Ende August veröffentlicht hat. Darin sind die wichtigsten Zahlen und Fakten zur Internet-Nutzung in den vergangenen drei Dekaden zusammegestellt.

Heute gehen 40 Prozent der Weltbevölkerung regelmäßig online

Die Übersicht startet 1984 – jenem Jahr, als das alte Arpanet in Internet umbenannt wurde. Damals umfasste das Netzwerk gerade mal 1000 angeschlossene Host-Rechner an Universitäten. 1998 gingen immerhin bereits 50 Millionen Nutzer regelmäßig online. Heute sind es 2,7 Milliarden Menschen oder fast 40 Prozent der Weltbevölkerung.

Ähnlich explodiert ist die Zahl der Internet-Seiten: Umfasste das seinerzeit neue WWW im Jahre 1993 gerade mal 130 Webseiten (sic!), waren es im vergangenen Jahr fast 640 Millionen.

Weitere gigantische Wachstumsquellen rund um das Internet sind die Bereiche Social Media sowie Mobile. Die genauen Daten zu Facebook, Twitter, Google+ & Co. gibt’s in der untenstehenden Infografik – zum Vergrößern zwei Mal anklicken (wird beim ersten Mal kleiner).

Quelle: WhoIsHostingThis?

Verwandte Artikel:

Was im Internet innerhalb von 60 Sekunden passiert

Die Geschichte von Social Media – von 1969 bis 2012

Apropos #Neuland: 40 Jahre Internet – damals und heute

Die Telekom klärt auf: Das bedeuten Netzneutralität und Internet der Zukunft

Ein Tag im Internet – und in den sozialen Netzwerken

Infografik: Die Geschichte der Kommunikation von 6000 vor Christi bis heute

Infografik: Die Geschichte des Internets 1969 bis 2012

Infografik: Von 2002 bis 2012 – das Internet, eine Dekade später

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle Kommentare [3]