Bis 2017 rund 3,2 Milliarden Smartphones im Einsatz – doppelt so viele wie PCs

Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird die Mobil-Ära weiter an Fahrt gewinnen – und sich die Zahl der weltweit genutzten Smartphones mehr als verdoppeln.

Die Machtverschiebung in der IT-Industrie weg vom PC hin in Richtung Tablets und Smartphones ist im vollen Gang, wie ich hier im Blog bereits mehrfach beschrieben habe. Der Analyst Benedict Evans vom britischen Marktbeobachter Enders Analysis hat in einer kürzlich veröffentlichten Präsentation noch einmal die wichtigsten Fakten übersichtlich zusammengestellt.

Demnach ist vor allem das Geschäft mit PCs an Endkunden rückläufig; während Unternehmen bisher weiter Computer kaufen. Stattdessen holen aber Tablets gewissermaßen mit enormem Rückenwind auf – und dürften herkömmliche Rechner bereits bis Ende 2013 beim Jahresabsatz überholen:

Quelle: Benedict Evans

Das ist Smartphones bereits 2011 gelungen – und seitdem hält das Wachstum der intelligenten Handys ungebremst an. So wurden im vergangenen Jahr weltweit rund 700 Millionen Smartphones verkauft; spätestens 2014 dürfte der Jahresverkauf die Milliarden-Schwelle übertreffen.

Zum Vergleich: Die Zahl aller rund um den Globus verkauften Handys lag 2012 bei rund 1,7 Milliarden Geräten. Wie sehr das Mobil-Zeitalter die PC-Branche abgehängt hat, zeigt sich vor allem in einem Langfristvergleich seit dem Jahr 2000:

Quelle: Benedict Evans

Damit nicht genug – die Mobil-Branche kann in den kommenden Jahren auf einen vergleichbaren Schub weiterhoffen. Das zeigt sich dann vor allem in der so genannten installierten Basis, also der Zahl aller weltweit im Gebrauch befindlichen Geräte der jeweiligen Kategorie.

So prophezeit Evans, dass Smartphones bis zum Jahr 2017 auf insgesamt rund 3,2 Milliarden Geräte anwachsen werden – gut doppelt so viel wie die PCs, deren Gesamtzahl seiner Einschätzung nach nicht weiter wächst. Das wäre mehr als eine Verdopplung innerhalb von fünf Jahren: 2012 lagen Smartphones noch unterhalb den rund 1,6 Milliarden PCs, die weltweit im Einsatz sind:

Quelle: Benedict Evans



Verwandte Artikel:

Die mobile Explosion: Vier mal so viele Smartphones & Tablets wie PCs

Tablets überholen PCs; Android drei Mal so groß wie Windows

Studie: 2014 erstmals eine Milliarde Smartphones

Web-Traffic: Tablets überholen Smartphones; weiterhin 84 Prozent von PCs

Nach-PC-Ära: Tablets könnten Computer bereits Ende 2013 überflügeln

Der Tod des PCs – oder: Ein Markt im strukturellen Umbruch

Tablets überholen Notebooks bereits 2013; kleinere Displays im Kommen

2012 – das Ende des Wintel-Monopols

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*