Nach-PC-Ära: Tablets könnten Computer bereits Ende 2013 überflügeln

Nach einer Hochrechnung könnten im Weihnachtsquartal dieses Jahres erstmals mehr Rechen-Flundern als herkömmliche PCs weltweit über die Ladentheken gehen – oder spätestens im ersten Quartal 2014.

Wie sehr der Umbruch der Computerindustrie hin in Richtung Nach-PC-Ära vorangeschritten ist, hat sich erst vorgestern Abend wieder gezeigt: Da hat der  IT-Riese Dell im Weihnachtsquartal erneut rückläufige Umsätze und Gewinne verzeichnen müssen – Unternehmensgründer Michael Dell verfügt angestrebten Rückkauf von der Börse kaum eine Alternative.

Der Industrie-Analyst Sameer Singh hat in seinem Blog „Tech-Thoughts“ nun eine interessante Hochrechnung aufgestellt, wonach sich strukturelle Wandel der Branche sogar noch beschleunigen könnte. So pendelt der weltweite PC-Absatz im Quartal seit Anfang 2010 jeweils um die 80 Millionen Geräte. Anders als noch am Beginn der Smartphone-Ära im Jahr des iPhone-Starts 2007 scheint das PC-Geschäft inzwischen also gesättigt.

Quelle: Tech-Thoughts

Seit dem Start des Vorreiters iPad Anfang 2010 hat das Tablet-Geschäft dagegen eine enorme Dynamik entwickelt: Bis Ende 2012 stieg der Quartalsabsatz laut IDC weltweit auf 53 Millionen Rechenflundern.

Basierend auf den Wachstumsraten von PCs und Tablets in der Vergangenheit hat Singh die künftigen Verkaufszahlen extrapoliert. In der konservativen Lesart würden die Rechenflundern erstmals 16 Quartale nach dem iPad-Start vor PCs liegen – das wäre das erste Quartal 2014.

Unter Einbeziehung von realistischen Austauschzyklen und einer anziehenden Nachfrage nach günstigen Tablet-Rechnern in Schwellenländern könnte das Überholen laut Singh sogar im vierten Quartal dieses Jahres stattfinden. So oder so – die Zeiten für Hewlett-Packard, Dell & Co. scheinen nicht eben leichter zu werden.

Quelle: Tech-Thoughts



Verwandte Artikel:

Der Tod des PCs – oder: Ein Markt im strukturellen Umbruch

Tablets überholen Notebooks bereits 2013; kleinere Displays im Kommen

Microsoft-Hoffnungsträger Windows 8 startet verhalten

2012 – das Ende des Wintel-Monopols

Smartphones, Tablets & Co: Die Post-PC-Ära hat längst begonnen

Willkommen im Nach-PC-Zeitalter

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle Kommentare [2]

  1. Interessante Zahlen: Beinhalten die PC-Shipments Notebooks UND stationäre PCs oder nur letztere? Danke für eine Rückmeldung!