Weltweiter Cloud-Datenverkehr vervierfacht sich bis 2019 auf 8,6 Zettabyte

2019 werden 55 Prozent aller Internet-Nutzer rund um den Globus persönliche Cloud-Speicher verwenden, im vergangenen Jahr waren es 42 Prozent.

Der amerikanische Hersteller von Routern und sonstigem Netzwerk-Equipment hat kürzlich eine Studie zum Thema Cloud Computing veröffentlicht. Wichtigster Befund: Zwischen 2014 und 2019 soll sich der weltweite Cloud-Traffic mehr als vervierfachen.

Und zwar von 2,1 Milliarden Terabyte – eine Milliarde Terabyte sind ein Zettabyte – im vergangenen Jahr auf 8,6 Zettabyte im Jahr 2019. Damit erhöht sich der Datenverkehr in der Cloud sogar noch stärker als im Rechenzentrum, wo er „nur“ um das Dreifache anwächst: von 3,4 auf 10,4 Zettabyte weltweit.

Dies bedeutet gleichzeitig auch: Im Jahr 2019 entfallen 83 Prozent des gesamten IP-Datenverkehrs über Rechenzentren auf Dienste und Anwendungen in der Cloud (8,6 ZB von 10,4 ZB).

Zu den Antriebsfaktoren der Cloud-Nutzung gehören unter anderem Dienste rund um den Betrieb mobiler Geräte, das schnelle Wachstum von Public-Cloud-Diensten für Unternehmen, die vermehrte Maschine-zu-Maschine (M2M)-Kommunikation sowie das die Vernetzung aller Geräte, auch Internet of Everything (IoE) genannt.

Weitere Ergebnisse der Studie: 2019 werden 55 Prozent aller Internet-Nutzer persönliche Cloud-Speicher verwenden, im vergangenen Jahr waren es 42 Prozent. Jeder einzelne Nutzer wird bis 2019 einen Datenverkehr zu Cloud-Speichern von 1,6 Gigabyte pro Monat erzeugen – ein Plus von 60 Prozent gegenüber dem knapp 1 GB im Jahr 2014.

Weitere Zahlen & Fakten zum Cloud Computing bis 2019 in der folgenden Infografik:

Quelle: Cisco

Verwandte Artikel:

60 Prozent der Unternehmen weltweit nutzen die Cloud – aber nur 44 % in Deutschland

Vom Großrechner 1950 über Amazon bis iCloud: Die Geschichte des Cloud Computing

Deutscher Mittelstand Schlusslicht bei Cloud-Nutzung; 15 % unter Durchschnitt

Zwischen 2012 und 2017 verdreifacht sich der Cloud-Datenverkehr auf 8 Zettabyte

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*