60 Prozent der Unternehmen weltweit nutzen die Cloud – aber nur 44 Prozent in Deutschland

Für immer mehr Anwender wie Anbieter wird Cloud Computing zum wichtigen Wirtschaftsfaktor – hierzulande vor allem in der IT und dem Automobilbau.

Der amerikanische Cloud-Anbieter Salesforce hat die wichtigsten Daten rund um Cloud Computing in Deutschland und weltweit zusammengestellt. Dass die Internet-Wolke derzeit boomt, haben erst kürzlich Amazon, Microsoft & SAP gezeigt, deren jüngste Quartalszahlen allesamt maßgeblich von der Cloud beflügelt wurden.

Anders ausgedrückt: Aus vielen Anwenderunternehmen ist die Cloud nicht mehr wegzudenken. Umgekehrt ist sie für viele Anbieter à la Salesforce, SAP & Co. ein immer wichtigerer Wirtschaftsfaktor.

Laut einer Studie des US-Analysehauses IDC machen sich Cloud-Investitionen nach gut einem Jahr bezahlt: So liegt der durchschnittliche Return-on-Investment bei Cloud-Lösungen bei 13,7 Monaten. Zudem verzeichneten die von IDC befragten Unternehmen eine gesteigerte Produktivität (+13 Prozent) bei niedrigeren Kosten (-28 Prozent).

Die Cloud-Vorreiter in Deutschland sind laut Branchenverband Bitkom – wenig verwunderlich – die Unternehmen der ITK-Industrie: Mit einer Nutzungsrate von 71 Prozent liegt sie deutlich über dem Industrie-Durchschnitt von 44 Prozent. Auf Abteilungsebene sitzen die größten Cloud-Fans neben der IT (58 Prozent) vor allem in Marketing/Vertrieb (55 Prozent) sowie Kundenservice/-dienst (51 Prozent).

Beides also genau jene Segmente, in denen sich Salesforce vorrangig tummelt. Vor diesem Hintergrund wundert es nicht, wenn IDC den wirtschaftlichen Effekt allein des Salesforce-Ökosystems – also inklusive IT-Partnern – bis 2018 weltweit auf 272 Milliarden Dollar beziffert. Davon entfallen rund 3,4 Milliarden Euro Cloud-basierte Umsätze auf Deutschland – und mehr als 10.000 neue Arbeitsplätze.

Weitere Zahlen & Fakten zum Wirtschaftsfaktor Cloud in der folgenden Infografik – zum Vergrößern zwei Mal anklicken:

Quelle: Salesforce

Verwandte Artikel:

Vom Großrechner 1950 über Amazon bis iCloud: Die Geschichte des Cloud Computing

Deutscher Mittelstand Schlusslicht bei Cloud-Nutzung; 15 % unter Durchschnitt

Zwischen 2012 und 2017 verdreifacht sich der Cloud-Datenverkehr auf 8 Zettabyte

2,4 Milliarden Menschen nutzen Cloud-Dienste; bis 2017 3/4 aller Daten in der Wolke

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*