15 Jahre Twitter – kein Vergleich zu Facebook zum selben Zeitpunkt

In praktisch allen Metriken – aktive Nutzern, Umsatz oder Börsenwert – liegt der Kurznachrichtendienst hinter dem weltgrößten sozialen Netzwerk.

Ende März hat sich der allererste Tweet von Twitter-Mitgründer Jack Dorsey zum 15. Mal gejährt, genauer: Am 21. März 2006 verschickte er seine mehr oder weniger geistreiche – und fürs Unternehmen zugleich doppeldeutige – Botschaft ins Web:

In den anderthalb Dekaden seit diesem unspektakulären Startschuss hat der Kurznachrichtendienst durchaus eine rasante Entwicklung genommen – allerdings nicht so stark, wie von vielen Beobachtern zunächst erwartet.

Das zeigt ein Vergleich von Twitter mit Facebook, dem weltweit größten sozialen Netzwerk – zumindest gemessen an der Zahl der absoluten Nutzer. Berücksichtigt man, dass das von Mark Zuckerberg im Jahr 2004 gegründete Unternehmen zwei Jahre älter ist, zeigen sich sehr signifikante Unterschiede beider Player nach 15 Jahren.

Egal ob Zahl der täglichen Nutzer, Gesamtumsatz oder Börsenwert – praktisch in allen wichtigen Metriken ist die Zuckerberg-Company dem Kurznachrichtendienst wirklich meilenweit voraus. Beispiel Umsatz: Während Facebook 2018 mehr als 55 Milliarden Dollar erlöste, kam Twitter 2020 auf nicht einmal vier Milliarden Dollar:

Quelle: Statista

Spannend auch: Einen ähnlichen Vergleich hatte ich hier vor fünf Jahren – also die jeweiligen 10-Jahres-Zahlen – präsentiert. Seinerzeit lag Twitter immerhin beim Umsatz je Nutzer leicht vor Facebook.

Weil der Zwitscherdienst in den vergangenen Jahren bei der Gesamtzahl der Nutzer eher auf der Stelle getreten ist – und Facebook allen Unkenrufen zum Trotz nicht, ist Facebook auch hier inzwischen weit enteilt: 36,6 Dollar Umsatz je User (55,587/1,523) im Vergleich zu 19,3 Dollar (3,72/0,192).

Immerhin: Glaubt man den kürzlich veröffentlichten Plänen von Twitter-CEO Dorsay, soll sein Dienst bis Ende 2023 auf mindestens 315 Millionen täglich aktive Nutzer kommen – ein mehr als ambitioniertes Ziel.

Verwandte Artikel:

Neues Twitter-Ziel: 315 Millionen täglich aktive Nutzer Ende 2023

Die 10 wichtigsten Zahlen zu Twitter im Jahr 2020

Meine Bilanz nach 10 Jahren Twitter: 27.200 Follower, knapp 50.000 Tweets

Warum die Follower-Zahlen bei vielen Twitter-Nutzern nicht mehr wachsen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*