Überraschung: Zweitgrößtes PC-Betriebssystem nach Windows ist nicht mehr MacOS

Das lange als unantastbar geltende Windows sackte im Verlauf des Jahres 2020 erstmals seit Jahrzehnten unter die Schwelle von 80 Prozent Marktanteil.

Langjährige Leser meines Blogs haben es vielleicht mitbekommen: Während ich in den Anfangsjahren meines Blogs seit 2010 immer mal wieder über Marktanteile bei Computern oder Smartphones geschrieben habe, wurde es darum in den vergangenen fünf Jahren oder so relativ still.

Grund: Im stationären wie im mobilen Computing-Markt waren die Anteile weitgehend vergeben, ob im Duopol zwischen Android und iOS auf der Smartphone-Seite oder dem Quasi-Monopol von Windows bei den PCs.

Umso verwunderte war ich, als das amerikanische Tech-Portal Ars Technica in der vergangenen Woche über eine interessante Machtverschiebung bei den PC-Betriebssystemen berichteten – zugegebenermaßen zwar nicht auf dem Spitzenplatz:

Quelle: IDC/Ars Technica

Aber tatsächlich hat sich laut Zahlen des Marktforschers IDC mittlerweile das Google-Betriebssystem ChromeOS mit einem Marktanteil von fast elf Prozent auf den zweiten Platz hinter Windows geschoben – und damit MacOS aus dem Hause Apple vom Silberpodest verdrängt.

Zwar hat ChromeOS in einzelnen Quartalen schon mal vor MacOS gelegen, aber 2020 ist das erste komplette Kalenderjahr, in dem die Google-Plattform vor dem Apple-System rangiert. Damit hat sich eine Wachablösung vollzogen, die sich schon seit Jahresanfang angedeutet hat:

Quelle: IDC/Geekwire

Zugleich zeigen die Zahlen auch: Der lange als unantastbar geltende Marktführer Windows sackte im Verlauf des Jahres 2020 erstmals seit Jahrzehnten unter die Schwelle von 80 Prozent Marktanteil.

Lange war ChromeOS vor allem im Niedrigpreissegment gegen Windows erfolgreich. Die Corona-Krise hat nun vor allem den Absatz im US-Bildungssektor beflügelt. Die kommenden Monate müssen zeigen, ob dies auch in anderen Ländern und außerhalb von Schulen und Universitäten der Fall ist.

Verwandte Artikel:

40 Jahre PC-Zeitalter, 20 Jahre iMac: Schwung für Apple, Schwund für Windows

Android überholt erstmals Windows als größte Computing-Plattform der Welt

Prognose: Umsätze mit mobilen Apps klettern bis 2021 auf fast 140 Milliarden Dollar

Der Mobil-Markt – auf dem Weg hin zu Peak App

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*