Amazon, Apple, Google & Co.: Die 10 wertvollsten Marken der Welt 2020

Allein Primus Amazon kann seinen Markenwert fast um ein Fünftel steigern. Das größte Plus verzeichnet Tesla mit einem Anstieg um zwei Drittel.

Im Gegensatz zum Unternehmenswert von börsennotierten Unternehmen ist der Wert einer Marke nicht ganz so eindeutig zu beziffern: Neben Umsatz und Gewinn fließen hier in der Regel auch weichere Faktoren wie etwa Markenstärke oder die Reputation beim Verbraucher mit ein.

Im Januar hat die britische Unternehmensberatung Brand Finance ihren jährlichen Report „Global 500 – 2020“ über die 500 größten Marken der Welt veröffentlicht (hier das Kurz-PDF der Studie).

Spannend vor allem der Blick auf die zehn wertvollsten Marken: Klarer Gewinner ist laut Brand Finance der Internetgigant Amazon, dessen Marke im vergangenen Jahr um satte 18 Prozent auf nunmehr 220 Milliarden Dollar zulegte.

Auf den Plätzen der Bezos-Company folgen mit Google, Apple, Microsoft und Samsung gleich vier weitere IT-Giganten; ebenfalls in den Top-10 folgen auf Rang 7 Facebook und dem zehnten Platz der chinesische Mobilfunkriese Huawei.

Spannend auch ein Blick auf die größten Auf- und Absteiger des vergangenen Jahres: Der amerikanische E-Auto-Pionier Tesla ist nach der Erhebung von Brand Finance mit einem Plus von fast zwei Dritteln binnen eines Jahres auf einen Markenwert von 12 Milliarden Dollar der „aufsteigende Stern“ (65 Prozent).

Am anderen Ende verzeichnet die chinesische Suchmaschine Baidu den größten Rückgang: Mit einem Minus von 54 Prozent hat sich der Markenwert der „Google aus China“ auf 8,9 Milliarden Dollar mehr als halbiert. Hintergrund sind schlechte Reputation und wachsende Konkurrenz im Heimmarkt.

Weitere Zahlen & Fakten zu den wertvollsten Marken der Welt wie etwa die Verteilung auf verschiedene Industrien in der folgenden Infografik – zum Vergrößern zwei Mal anklicken:

Quelle: Visual Capitalist

Verwandte Artikel:

Die 100 wertvollsten Marken der Welt – 2001 und 2019 im Vergleich

200 Jahre US-Börse: IT & Telco klettern auf 1/4 der gesamten Marktkapitalisierung

Wie sich die Top-20 der Internet-Giganten zwischen 1998 und 2018 gewandelt haben

Tech stellt 20% der Unternehmen und 43% der Werte der globalen Top-100-Marken

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*