Web 2.0, Green-IT, IoT & Co.: Das Top-Hype-Thema der IT in jedem Jahr von 2000 bis 2018

Welche IT-Thema im jeweiligen Jahr auf dem Gipfel der überzogenen Erwartungen stand, angefangen beim Wireless Web zur Jahrtausendwende.

Wer wie ich seit 1996 über IT und Technologie schreibt – davon seit dem Jahr 2000 bei der WiWo – hat schon sich manche Hype-Themen kommen und gehen sehen. Egal ob wie im Falle von Second Life bei Endkunden-Themen, oder ob – wie derzeit Blockchain – eher im Unternehmensumfeld.

Die amerikanische Finanzwebsite Visual Capitalist, die auf tolle Visualisierung rund um Finanzmarkt- und Tech-Themen spezialisiert ist, hat kürzlich in einer sehenswerten Infografik das Top-Hype-Thema in der IT seit dem Jahre 2000 zusammengetragen.

Der Begriff basiert auf der Theorie des sogenannten Hype-Zyklus‘, wie ihn die amerikanische IT-Unternehmensberatung Gartner im Jahr 1995 konzipiert hat: Er beschreibt in einem Kurvenverlauf die Sichtbarkeit von Innovationen, die zunächst einen Gipfel der überzogenen Erwartungen erreicht, den sogenannten Hype-Peak.

Von dort geht’s durch das Tal der Enttäuschung über den Pfad der Erleuchtung erst am Ende zum Plateau der Produktivität, in dem eine neue Technologie anerkannt ist und ihre wahren Stärken im Geschäftsleben ausspielen kann.

Dazu haben die Analysten von Visual Capitalist in einer Art Sentiment-Analyse untersucht, welche Tech-Begriffe die Nutzer in dem jeweiligen Jahr am stärksten bei Google Search suchen: Themen also, wo also ein vernehmbares öffentliches Brummen („Buzz“) herrscht, ohne das jene Technologie bereits wirklich existiert.

Im Jahr 2000 war etwa der Begriff des Wireless Web auf ebenjenem Gipfel der Erwartungen; seinerzeit erfolgten in vielen westlichen Staaten die UMTS-Auktionen. Von der Einführung der neuen Mobilfunktechnologie 3G versprachen viele Telcos ein neues Zeitalter des drahtlose Surfen im Internet. Das startete in der Realität aber erst Ende jener Dekade – mit der Einführung des iPhone 3G im Jahr 2008.

Weitere prominente Hype-Themen der Folgejahre waren etwa das Web 2.0 im Jahr 2006, Green-IT 2008 – oder Cloud Computing noch ein Jahr später. Bei allen dreien sollten jeweils noch mehrere Jahre ins Land gehen, bis die entsprechende Technologie Mainstream wurde.

Mit diesem Beitrag verabschiede ich mich, liebe Leserinnen und Leser, in den hoffentlich verdienten Sommerurlaub. Meinen nächsten Blog-Beitrag können Sie hier dann wieder am 2. September lesen.

Die Infografik zum Vergrößern zwei Mal anklicken:

Quelle: Visual Capitalist

Verwandte Artikel:

Die Geschichte des Internets: Vom Arpanet 1969 bis zum Jahr des Chatbots 2018

30 Jahre World Wide Web: Vom Paper von Tim Berners-Lee bis 4,4 Milliarden Nutzer

Vom ersten Browser bis zur 5G-Versteigerung: 30 Jahre World Wide Web

Amazon, Ebay, Twitter & Co. – wie bekannte Webseiten vor 15 Jahren aussahen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*