Instagram Stories gegen Snapchat – in einem einzigen Chart

Nur acht Monate nach dem Start des abgekupferten Stories-Format hat Instagram den Emporkömmling Snapchat mit täglich aktiven Nutzern überholt.

Über den Konkurrenzkampf der vor allem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen beliebten Social Media-Apps Instagram und Snapchat habe ich bereits mehrfach hier im Blog geschrieben, zuletzt im Januar.

Vor allem seit Facebook-Chef Mark Zuckerberg seine Foto-Tochter Instagram auf krassen Kopier- und Konfrontationskurs geführt hat, ist der Wettbewerb noch einmal deutlich angestiegen: Im August 2016 startete Instagram Stories, ein Format, welches das Zusammenfügen von Fotos und Videos zu eigenen kleinen Geschichten ermöglicht – eine Funktion, über die Snapchat bereits seit Anfang 2015 verfügt.

Quelle: Statista/Business Insider

Nur acht Monate später scheint die Schlacht bereits geschlagen: Wie Instagram Mitte April verkündet hat, nutzen inzwischen stolze 200 Millionen Nutzer das Stories-Format täglich. Snapchat hatte kurz vor seinem Börsengang Ende Dezember 2016 zuletzt 160 Millionen täglich aktive Nutzer vermeldet.

Zwar hatte Marktbeobachter Scott Galloway, Professor an der NYU Stern School of Business, mit seiner Prophezeihung von Ende Januar, Snapchat werde an Momentum verlieren und den geplanten Börsengang auf Eis legen, unrecht – der IPO kam Anfang März. Im Nachsatz sagte er aber auch noch voraus: „Instagram wird gewinnen„.

Genau danach sieht es jetzt aus – auch wenn die offiziellen Zahlen fürs erste Quartal bei Snap noch fehlen.

Verwandte Artikel:

Instagram vs Snapchat: Der Company-Shootout bei Stories – inklusive Tutorial

Snapchat 2016 – die Zahlen und Fakten aus dem Jahr vor dem Börsengang

Instagram Live-Video & verschwindende Bilder – plus 25 weitere wichtige Fakten

Snapchat vs Instagram: Der Company-Shootout der Teenager-Plattformen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*