YouTube im Unix-Look – oder: Willkommen zur Geek Week!

Die Video-Tochter von Google lädt mit einem kleinen Design-Tweak zu ihrer ersten Themenwoche rund um Programmierung und Nerd-Kultur.

Regelmäßige Blog-Leser wissen bereits von meinem Faible für Retro-Computerei im Stile der 70er- und 80er-Jahre. Daher ist’s natürlich kein Zufall, dass mir die aktuelle Nerd-Frickelei der Google-Tochter YouTube besonders gut gefällt.

Denn das Video-Portal hat sich, nun ja, ein „kleines“ Design-Update spendiert: Wer in der Suchzeile von YouTube den Begriff „/ geekweek“ eingibt, schaltet das Videoportal um eine Unix-ähnliche Bedienoberfläche – ASCII-Strichzeichen und Dateirechte-Notation inklusive.

Anlass für den Tweak: YouTube veranstaltet zwischen dem 4. und dem 10. August erstmals eine Geek Week – also von Sonntag an. Dabei geht’s um die Video-Berichterstattung zu allen möglichen Themen rund um Programmiererei, Geek-Kultur und vieles mehr.

Dabei steht jeder Tag der kommenden Woche unter einem eigenen Schwerpunkt, etwa der „Gaming Thursday“ am Donnerstag. Weitere Infos unter Youtube.com/geekweek. Und einen Einladungs-Clip hat YouTube natürlich auch noch parat…



Verwandte Artikel:

Apple präsentiert “new amazing product”: den C64 (Video)

Die IT-Visionen aus 50 Jahren Science Fiction – und wo sie Realität wurden (Infografik)

Von Ada Lovelace bis Java: Die Geschichte der Programmiersprachen (Infografik)

Wie sich die Logos von Apple, IBM, Windows & Co. entwickelt haben (Infografik)

Von Lochkarten bis zur Cloud: Die Geschichte der digitalen Speicherung (Infografik)

Spotify, Skype, YouTube, LinkedIn & Pinterest im 80er-Jahre-Stil (Video)

Die Geschichte der Kommunikation von 6000 vor Christi bis heute (Infografik)

Die Geschichte des Internets 1969 bis 2012 (Infografik)

PC-Nostalgie: Disketten-Laufwerke als Computer-Orgeln (Video)

Google, Twitter & Facebook im 80er-Jahre-Stil (Video)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*