Interne E-Mail von Steve Ballmer: Neue Ära für Microsoft

Der Microsoft-Boss spendiert jedem seiner Mitarbeiter drei neue Geräte – als Start in eine neue Zeitrechnung für den Konzern aus Redmond.

Am vergangenen Donnerstag hat in der KeyArena in Seattle das alljährliche interne Treffen der Microsoft-Beschäftigten stattgefunden. Dabei hat das Management um Konzernboss Steve Ballmer laut US-Blogberichten dieses Mal besonders weite Spendierhosen angehabt.

Jeder der insgesamt rund 90.000 Beschäftigten soll in den kommenden Wochen für lau ein Surface-Tablet, ein Windows-Phone-8-Smartphone sowie einen nagelneuen Arbeitsplatzrechner mit Windows 8 erhalten.

Konzernboss Ballmer bei der Surface-Vorstellung (Quelle: Microsoft)

In einer internen E-Mail, die der WirtschaftsWoche vorliegt, hat Ballmer diesen Schritt danach noch einmal näher erläutert. „Wir befinden uns am Vorabend einer unsere größten Momente“, schwört Ballmer seine Leute ein. „Ich möchte, dass jeder von Euch persönlich die neuen Geräte nutzt.“

So will Ballmer seine Redmonder nicht nur produktiver machen, sondern sie gleichzeitig auch zu „Evangelisten“ in eigener Sache machen. Er sei sowohl aufgeregt wie auch optimistisch, endet Ballmer seine Botschaft. „Alle Stücke [unserer Strategie] kommen auf beachtliche Weise zusammen, und es ist wahrhaft eine neue Ära für Microsoft.“

Die Details seiner Strategie haben wir erst kürzlich in einer großen WiWo-Geschichte analysiert.

Den kompletten Wortlaut von Ballmers E-Mail gibt es hier.

Verwandte Themen:

Die Geheimniskrämer von Microsoft

Ein Jahr Windows Phone “Mango”

Microsoft – nur noch eine Kopie von Apple?

CEO Ballmer: “Windows 8 ist wichtigstes Microsoft-Produkt seit 17 Jahren”

Tablet-PC Surface: Geheimprojekt von Microsoft-Boss Ballmer

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*