1,5 mal mehr Zugriffe auf mobile Videos in LTE-Netzwerken als bei 3G

Laut einer aktuellen Studie beeinflusst die Geschwindigkeit eines Mobilfunknetzes, wie oft und wie lange Nutzer mobile Videos anschauen.

Der amerikanische Softwareanbieter Citrix veröffentlicht heute seinen Mobile Analytics Report für das zweite Halbjahr 2014. Darin untersucht das Unternehmen das Verhalten von Mobilfunknutzern in den Bereichen mobile Videonutzung, soziale Netzwerke sowie Online-Werbung.

Wie schon in früheren Studien zeigt sich erneut, dass mobile Videos insgesamt einer der wichtigsten Treiber im Mobilfunk sind. Mehr noch: Je besser – das heißt je schneller die Übertragungsgeschwindigkeit – desto stärker die Nutzungswahrscheinlichkeit.

So ist die Nutzung mobiler Videos in den Netzen der vierten Mobilfunkgeneration LTE um den Faktor 1,5 höher als bei den (noch) weiter verbreiteten Netzwerken der dritten Generation 3G. Mehr noch: LTE-Nutzer bleiben auch länger „bei der Stange“, wenn sie ein Video abrufen: Laut Citrix schauen drei Viertel aller Netflix-Abonnenten mit LTE länger als fünf Minuten; bei 3G-Anwendern bleiben lediglich 65 Prozent so lange dabei.

Social Media weiterhin die beliebteste Mobil-Anwendung

Weiterhin die beliebteste Kategorie für mobile Anwendungen sind soziale Netzwerke: Mehr als 40 Prozent aller Mobilnutzer sind hier täglich aktiv. Auch innerhalb Social Media stellen Videos die wichtigste Datenart: Wie die Citrix-Forscher ermittelten, entfällt im Schnitt fast die Hälfte des gesamten Datenverkehrs in sozialen Netzwerken auf Videos (47 Prozent), weitere 40 Prozent sind Fotos.

Interessant sind zudem die regionalen Unterschiede: Während der Videokonsum in Nordamerika und im Nahen Osten jeweils um die 60 Prozent pendelt, sind es in Europa nur 39 Prozent – und in Asien sogar noch weniger.

Den kompletten Report gibt’s zum kostenlosen Herunterladen hier. In der untenstehenden Infografik hat Citrix die wichtigsten Ergebnisse der Studie zusammengefasst:

Quelle: Citrix

Verwandte Artikel:

Social Media sorgt für 18 Prozent des mobilen Internetverkehrs in Europa

Mobiles Internet in Westeuropa: Deutschland weit hinter Skandinavien

Deutschland im internationalen Vergleich: Internet, Mobile & Social Media

Video-Dienste Vine gegen Instagram – und der klare Sieger heißt YouTube

Mobile Videos versechsfachen sich innerhalb eines Jahres; 3/4 entfällt auf Apple

Mobile Videos – das nächste große Ding im sozialen Internet

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*