Infografik: Die 21 größten sozialen Netzwerke haben zusammen 5,7 Milliarden Nutzerprofile

Die Zahl aller Social-Media-Konten entspricht gut 80 Prozent der gesamten Weltbevölkerung. Die wichtigsten Zahlen und Fakten Stand Ende 2013.

Einen übersichtlichen Vergleich der wichtigsten sozialen Netzwerke rund um den Erdball hatte ich zuletzt Ende 2012 hier im Blog veröffentlicht. Damals hatte Facebook als weltgrößter Anbieter gerade die Milliarenschwelle überschritten; alle weiteren Verfolger waren weit abgeschlagen.

Jetzt hat sich der US-Softwarehersteller Adobe die Daten der 21 größten Social-Media-Plattformen zum Stand Ende 2013 zusammengetragen. Die Liste umfasst neben bekannten Anbietern wie Facebook oder YouTube auch Netzwerke wie Qzone, Sina Weibo oder RenRen – die drei führenden sozialen Sites aus China – , den russischen Facebook-Rivalen VKontakte oder Tuenti aus Spanien.

Spannend neben den aktuellen Nutzungszahlen für jedes einzelne Netzwerk: Zum Stand 31. Dezember 2013 verfügten die 21 größten Social-Media-Anbieter der Welt zusammen über 5,7 Milliarden Nutzerprofile – das entspricht rechnerisch fast 80 Prozent gemessen an der gesamten Weltbevölkerung von 7,2 Milliarden Menschen.

Weitere interessante Zahlen & Fakten wie etwa den größten Facebook-Ländern der Welt in der untenstehende Infografik:

Quelle: Adobe

Verwandte Artikel:

Social Media sorgt für 18 Prozent des mobilen Internetverkehrs in Europa

Aktive Nutzung: Facebook & Instagram vorn, YouTube & Google+ schwächeln

Von Vine im Januar bis Instagram im Dezember: Die Social-Media-Höhepunkte 2013

Social Media 2014: Facebook, Twitter, Google+, Instagram, Pinterest & LinkedIn

Instagram schnellstwachsend; WeChat, Snapchat & WhatsApp boomen

13 überraschende Social-Media-Zahlen aus 2013

Entwicklungsland Deutschland: 90 Prozent nutzen Twitter nie, 60 Prozent Facebook

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*