Google+ mit 359 Millionen aktiven Nutzern weltweit, aber nur 3,1 Millionen in Deutschland

Die wichtigsten Zahlen und Fakten rund um das soziale Netzwerk aus dem Hause Google – in einer deutschsprachigen Infografik.

Nachdem ich die Kollegen von der Digital-Agentur “We are Social” mit Hauptsitz in London im Falle von WhatsApp vor einigen Tagen noch der Langsamkeit bezichtigt habe, sind sie nun sozusagen mit Extra-Elan vorgeprescht: Im Februar hat die UK-Niederlassung aktuelle Zahlen zu Google+ veröffentlicht, und zwar Großbritannien im Vergleich zur weltweiten Nutzung.

So weit, so schön – aber auch so uninteressant aus deutscher Perspektive. Doch jetzt haben die Jungs und Mädels von WeAreSocial die hiesigen Zahlen nachgeliefert und sie exklusiv für die „WirtschaftsWoche“ in einer deutschsprachigen Infografik aufbereitet.

Demnach hatte das soziale Netzwerk aus dem Hause Google Ende 2013 rund 1,15 Milliarden registrierte Nutzer weltweit – fast eine Verdreifachung gegenüber den 435 Millionen Usern Ende 2012. Hauptgrund für die Konteninflation ist die hier auch schon desöfteren beschriebene Zwangsregistrierung: So erhält beispielsweise jeder Android-Nutzer bei der Aktivierung seines Smartphones automatisch auch ein Konto bei Google+.

Absolute Anzahl der Konten im Vergleich deren aktiver Nutzung

Ob er das dann auch nutzt – und wenn ja, wie häufig – steht indes auf einem ganz anderen Blatt. Wie ebenfalls schon in der Vergangenheit beschrieben, hinkt die aktive Nutzung von Google+ etwa hinter Facebook und Instagram hinterher.

Laut den von WeAreSocial zusammengetragenen Daten zählt Google+ weltweit knapp 360 Millionen aktive Nutzer. In Deutschland sind dort dagegen gerade mal 3,1 Millionen User aktiv – das sind nur ein Fünftel der insgesamt 15 Millionen registrierten Nutzer.

Angesichts solcher Zahlen dürfte die Diskussion darüber, dass Google+ im Vergleich zum Erzrivalen Facebook immer noch nicht richtig in die Gänge kommt, weiter andauern. Solange gibt’s in der Infografik diverse weitere interessante Zahlen und Fakten zur Nutzung in Deutschland und rund um den Globus.

Quelle: WeAreScial

Verwandte Artikel:

Aktive Nutzung: Facebook & Instagram vorn, YouTube & Google+ schwächeln

Geisterstadt, Frankenstein oder Untoter: Ein neuerlicher Abgesang auf Google+

Soziale Netzwerke in USA: Facebook vor YouTube; Twitter & Google+ abgeschlagen

Google+ zweitgrößtes soziales Netzwerk in den USA vor Twitter – wirklich?

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Alle Kommentare [1]

  1. Also gut! Ich riskier mal ein paar Wörtchen auf meiner -tastatur.

    Da ich Deutscher bin, interessiere mich nur Google Plus Deutschland.

    Könnt ihr mir da was zukommen lassen?