Social Media goes Multi Networking: Nutzer im Schnitt bei 6 sozialen Netzwerken angemeldet

Seit 2012 hat sich die Zahl der Konten wie auch die der aktiv genutzten sozialen Netzwerke verdoppelt. Bei jüngeren Nutzern liegen die Zahlen noch höher.

Zweiter Teil meiner Auswertung der Studie von GlobalWebIndex zur Nutzung von Social Media im dritten Quartal (den ersten Teil gab’s kürzlich über die Nutzungsdauer von sozialen Netzwerken). Die britischen Marktforscher haben für ihre Erhebung die Daten von 170.000 Nutzern in 32 Ländern ausgewertet.

Dabei haben die Briten in den vergangenen Jahren einen beachtlichen Trend hin zur Mehrfachnutzung von Social Media festgestellt. So verfügt der durchschnittliche Internet-Nutzer heute über Konten bei sechs verschiedenen sozialen Netzwerken. Im Jahr 2012 lag die Zahl erst bei gut der Hälfte:

Quelle: GlobalWebIndex

Wie schon bei der Nutzungsdauer liegen auch hier die besonders jungen Nutzer vorne: Die Altersgruppe der 16- bis 24-Jährigen ist im Schnitt sogar bei mehr als sieben sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, YouTube & Co. angemeldet.

Die aktive Nutzung liegt – wenig verwunderlich – etwas darunter: Alle Internet-User nutzen im Schnitt 3,65 Netzwerke regelmäßig, das bedeutet mindestens ein Mal im Monat. Bei den jungen Heavy-Nutzern sind es vier Dienste. Auch diese Zahlen haben sich im Vergleich zu jenen des Jahres 2012 ungefähr verdoppelt.

Verwandte Artikel:

User nutzen Social Media fast 1,8 Stunden am Tag – 30% der gesamten Internet-Zeit

Instagram lässt Twitter hinter sich – Facebook-Familie ist 2,8 Milliarden Nutzer groß

WhatsApp erreicht 900 Millionen Nutzer – schon im Januar eine Milliarde?

Wachablösung: Facebook liefert US-Medien erstmals mehr Internet-Zugriffe als Google

Snapchat – in ersten 4 Jahren schneller gewachsen als Facebook, Twitter & Instagram

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*