Laissez-faire in der Wolke: Nur 4 von 10 Firmen nutzen Verschlüsselung beim Cloud Computing

Obwohl immer mehr Unternehmen Dienste aus der Cloud nutzen, fehlt vielfach eine entsprechende IT-Sicherheitsstrategie mit klaren Verantwortlichkeiten.

Cloud Computing gewinnt innerhalb von Unternehmen einen immer größeren Stellenwert: 71 Prozent aller IT-Verantwortlichen sehen bereits heute eine wichtige Rolle für Software-Dienste aus der Internet-Wolke – und erwarten eine Steigerung in den kommenden zwei Jahren auf 78 Prozent.

Gleichzeitig finden es auch 70 Prozent der ITler schwierigier, sensible Daten in der Cloud mit konventionellen Sicherheitsmethoden abzusichern. Dies ist das zentrale Ergebnis einer Studie, die das Ponemon Institute im Auftrag des amerikanischen IT-Sicherheitsanbieter SafeNet bei 1800 IT-Verantwortlichen weltweit durchgeführt hat.

Wohl auch aus diesem Grund herrscht bei vielen der Befragten bis heute ein regelrechter Laissez-faire bezüglich der IT-Sicherheit in der Wolke: So verfügen überhaupt nur 38 Prozent der Unternehmen über klar definierte Regeln für den Schutz vertraulicher Informationen in der Cloud.

Wuchern von Schatten-IT in vielen Unternehmen

Zudem nutzen gerade mal vier von zehn Unternehmen Verschlüsselung oder andere kyptographische Medthoden – obwohl sich mit 71 Prozent die große Mehrheit der Befragten einig ist, dass Verschlüsselung eine wichtige Sicherheitsstrategie in der Cloud ist.

Damit nicht genug: Ein Drittel der IT-Entscheider räumte gar die völlige Unkenntnis darüber ein, welche Sicherheitslösungen im Unternehmen überhaupt genutzt werden – letztlich eine Bankrotterklärung in Sachen IT-Sicherheit.

Wichtigster Grund dafür dürfte das Wuchern der sogenannten Schatten-IT in vielen Firmen sein: Im Schnitt werden die Hälfte aller Cloud-Dienste von anderen Abteilungen als der IT eingerichtet und genutzt. Anders ausgedrückt: Viele Mitarbeiter verwenden Angebote aus der Wolke, ohne dass die IT-Abteilung davon weiß – und entsprechende IT-Sicherheitsvorkehrungen treffen kann.

Quelle: SafeNet

Verwandte Artikel:

Cloud: Akzeptanz in Deutschland steigt – Sicherheitsbedenken größtes Hemmnis

6 von 10 Unternehmen sehen IT-Trends Cloud, Social, Mobile & Big Data positiv

10 Jahre #Neuland – von Second Life bis Big Data: Unternehmen & Social Media

Amazon Cloud – das am schnellsten wachsende Software-Geschäft der IT

Cloud Computing wächst 24 Prozent pro Jahr – fünf Mal so stark wie die IT insgesamt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*