Dell, HP, Apple, Samsung & Co. – die beliebtesten Marken bei Desktop- & Tablet-Computern

Die Corona-Pandemie hat den weltweiten Absatz der zuvor lange rückläufigen Desktop-PCs sowie Tablet-Rechnern deutlich angekurbelt.

Die Corona-Pandemie hat nicht nur für einen Boom bei Anbietern von Videokonferenz- und Collaborations-Software gesorgt: Auch die klassischen Hardware-Hersteller erlebten wegen der Investitionen in Home Office einen ungeahnten Nachfrageschub.

Laut IT-Marktforscher IDC wurden weltweit fast 303.000 PCs verkauft, ein Plus von 13 Prozent gegenüber 2019. Abgesehen von einem Minimalwachstum von 2,7 Prozent im Jahr 2019 war der PC-Markt zuvor sieben Jahre in Folge geschrumpft.

Die populärsten Marken bei Deskop-PCs – sie machen laut IDC noch gut ein Viertel des gesamten Marktes aus – sind demnach Dell mit einem Drittel aller Haushalte, vor Hewlett-Packard (31 Prozent) und Apple (13 Prozent):

Quelle: Statista

Zwar beziehen die Zahlen sich auf den den US-Markt; allerdings ist der weltweite PC-Markt deutlich weniger stark regional geprägt als etwa das Smartphone-Geschäft. Daher dürften die Zahlen für Deutschland nicht sehr stark abweichen.

Im Tablet-Geschäft dominiert weiterhin Pionier Apple, der im vergangenen Jahr immerhin 53 Millionen iPads verkaufen konnte – das entspricht einem Marktanteil von mehr als einem Drittel (36,5 Prozent):

Quelle: Statista

Auf dem Silberpodest kommt Samsung mit 31,3 Millionen Galaxy-Tablets. Auffällig auch hier: Der zuvor rückläufige Gesamtmarkt wuchs 2020 getrieben durch die Corona-Krise immerhin um fast 14 Prozent auf 164 Millionen Geräte.

Verwandte Artikel:

Desktop vs Mobile: Erstmals täglich verbrachte Zeit am Smartphone gleichauf mit PC

Der Anteil von Mobile am gesamten Internet-Traffic steigt 2018 auf über 60 Prozent

Mobile vs Desktop: Internet-Nutzung bis 2018 zu 80% via Smartphone & Tablet

Mobile vs Desktop: Die wichtigsten Zahlen & Fakten Stand 2017

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*