Instagram Stories, IGTV & Co.: Zehn Jahre Instagram – zehn neue Funktionen

Wie sich der seit acht Jahren zur Facebook-Familie gehörende Foto-Dienst innerhalb einer Dekade zum wichtigen Umsatzbringer entwickelt hat.

Man mag es kaum glauben, aber am gestrigen 6. Oktober hat sich die Gründung von Instagram zum zehnten Mal gejährt. Oder anders ausgedrückt: Das vor allem auf Fotos spezialisierte soziale Netzwerk ist gerade mal zehn Jahre jung.

Eine Dekade, in der viel passiert ist: Schon im April 2012, als weniger als zwei Jahre nach dem Start, hat Facebook-Gründer Marc Zuckerberg eine gute Spürnase bewiesen – und sich den Fotodienst für eine Milliarde Dollar einverleibt. „Das Eine-Milliarde-Dollar-Schnäppchen für Facebook“, habe ich seinerzeit einen Blogbeitrag überschrieben.

Wie richtig er damit liegen sollte, zeigte sich in der Folge mehrfach: Etwa im Juni 2018, als Instagram als vierte Plattform aus dem Hause Zuckerberg die Schwelle von einer Milliarde Nutzer überquerte, nach Facebook selber sowie den beiden Nachrichten-Diensten WhatsApp und Facebook Messenger.

Längst lohnt sich der Kauf auch finanziell: So spülte die Foto-Tochter laut „Bloomberg“ Werbeerlöse im vergangenen Jahr Werbeerlöse von rund von rund 20 Milliarden Dollar in die Kassen von Facebook – umgerechnet mehr als ein Viertel des Gesamtumsatzes.

Ein Grund dafür: Die mehrheitlich sehr jungen Nutzer tummeln sich auf dem Dienst im Schnitt 28 Minuten am Tag. Und dank immer neuer Funktionen wie etwa Instagram Stories, dem YouTube-Gegenentwurf IGTV oder dem Instagram Shop soll die Nutzungszeit auch in Zukunft steigen.

Apropos: Viele der neuen Features hat Zuckerberg fleißig bei einstigen und Immer-Noch-Rivalen abkupfern lassen – das Stories-Format etwa hatte schon Ende 2013 der auf selbstlöschende Fotos & Videos spezialisierte Messenger Snapchat auf den Markt gebracht. Im August 2016 startete das Pendant auf Instagram – und später in den anderen Facebook-Diensten. Heute liegen alle Facebook-Klone gemessen an den täglich aktiven Nutzern deutlich über dem Original.

Die wichtigsten zehn Instagram-Funktionen der vergangenen zehn Jahre in der folgenden Infografik im Überblick:

Quelle: Instagram

Verwandte Artikel:

Instagram: Ein Viertel vom Facebook-Umsatz; Nutzungsdauer 28 Minuten am Tag

Warum Instagram schon bald der wichtigste Wachstumsmotor von Facebook ist

Vom Start auf dem iPhone bis zu 1 Milliarde Nutzern: 101 Fakten über Instagram

Et voilà: Instagram – der vierte Milliarden-Dienst des Facebook-Imperiums

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*