69 Statistiken rund um Facebook im Jahr 2019, die jeder im Online-Marketing wissen sollte

Die wichtigsten Nutzungs- und sozio-demografischen Zahlen & Fakten zum weltgrößten sozialen Netzwerk Facebook.

Ich hoffe, Sie hatten geruhsame Feiertage, liebe Leserinnen & Leser! Und weiter geht’s nach meinem Osterurlaub – heute mit weiteren Basis-Infos rund um Facebook. Und zwar gibt’s heute einen Überblick mit insgesamt 69 Zahlen & Fakten des weltgrößten sozialen Netzwerks – wichtig für jeden, der sich mit Online-Marketing befasst.

Denn trotz aller Kritik an der Zuckerberg-Company wegen mangelhaftem Datenschutz, dem allzu (nach-)lässigen Umgang mit Passwörtern oder Vorwürfe wegen der Verbreitung von Fake News kommt man für einen ausgewogenen Mix beim Online-Marketing bisher nicht um Facebook herum.

Die Digital-Agentur-Site 99Firms hat zu diesem Zweck kürzlich 69 wichtige Facebook-Statistiken im Jahr 2019 zusammengetragen, über die der jeder im Online-Marketing Bescheid wissen sollte.

Denn – das vielleicht wichtigste Faktum: Mittlerweile nutzen rund 22 Prozent aller Menschen Facebook – das ist beinahe ein Viertel der gesamten Menschheit. Allein aus diesem Grund ist es wenig verwunderlich, dass sich die große Mehrheit zwecks Kunden- und Mitarbeiteransprache ebenfalls dort tummelt.

Gleichzeitig besteht eine nicht zu vernachlässigende Zahl aller Facebook-Konten aus Fake-Profilen: Zwar räumt die Zuckerberg-Company regelmäßig auf, doch laut Schätzungen hat das soziale Netzwerk weiterhin rund 270 Millionen Pseudo-Nutzer.

Es existiert kaum eine Plattform mit einer derart intensiven Nutzung: So nutzt beispielsweise mehr als jeder zweite US-Amerikaner Facebook mehrmals am Tag (53 Prozent). Alle anderen Netzwerke rangieren dahinter – einzig der ebenfalls zu Facebook gehörende Messenger WhatsApp kann hier mit 44 Prozent heranreichen.

Viele weitere demografischen und sonstigen Nutzungsdaten in der folgenden Infografik – zum Vergrößern zwei Mal anklicken:

Quelle: 99Fims

Verwandte Artikel:

Warum Unternehmen weiterhin Facebook einsetzen sollten

Warum Instagram schon bald der wichtigste Wachstumsmotor von Facebook ist

Et voilà: Instagram – der vierte Milliarden-Dienst des Facebook-Imperiums

Facebook, WhatsApp & Instagram: So gigantisch ist das Zuckerberg-Imperium

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*