Lost in Digitalization: Mitarbeiter fühlen sich unzureichend über Digitalstrategie informiert

Zwar haben viele Unternehmen ihre Digitalstrategie inzwischen formuliert – aber knapp die Hälfte der Beschäftigten empfindet diese als nicht transparent.

Die digitale Transformation von Unternehmen in Deutschland schreitet voran. Doch während die Strategie in vielen Firmen inzwischen formuliert sind, mangelt es noch an der Einbindung der Mitarbeiter. Zwar ist einem Großteil der Beschäftigten bekannt, dass es in ihrem Unternehmen eine Digitalstrategie gibt – fast die Hälfte empfindet diese allerdings als nicht transparent.

Das ist der wichtigste Befund des zum dritten Mal erhobenen Digitalisierungs-Monitors der Unternehmensberatung Bearing Point, für den 257 Teilnehmer aus Unternehmen und Behörden im deutschsprachigen Raum befragt wurden. „Kroker’s Look @ IT“ veröffentlicht die Ergebnisse der Studie heute exklusiv vorab.

Demnach wissen viele Mitarbeiter nicht, warum und wohin sich das Unternehmen mit der Digitalisierung verändern will. Zudem fehlt es ihnen an Informationen darüber, welche Rolle sie selbst bei dem Wandel spielen.

Zudem zeigt sich auch ein deutlicher Unterschied zwischen Führungspersonal und Mitarbeitern: Während sich die Mehrheit der Mitarbeiter ohne Führungsverantwortung nicht ausreichend über die Digitalstrategie informiert fühlt, fehlt es Führungskräften deutlich seltener an den entsprechenden Informationen.

Deutliche Defizite gibt es zudem im Bereich Schulungen. So fehlt es in vielen Unternehmen noch an Weiterbildungsangeboten zur Digitalen Transformation und an der Vermittlung notwendiger Kompetenzen wie beispielsweise analytischer Fähigkeiten.

Spannend auch die Veränderungen gegenüber den Vorjahren; den Digitalisierungs-Monitor 2017 hatte ich ebenfalls hier im Blog präsentiert:

  • Viele Unternehmen kommen bei der Digitalisierung voran, Strategie und Vision sind im Vergleich zum letzten Jahr inzwischen klar definiert
  • Nachdem 2017 die Geschäftsmodellentwicklung im Vordergrund stand, sind es nun wieder technologische Aspekte
  • Auch den Reifegrad ihrer Digitalen Transformation schätzen Unternehmen im Vergleich zu den Vorjahren höher ein

Weitere Zahlen & Fakten zum Digitalisierungs-Monitor von Bearing Point in der folgenden Infografik – zum Vergrößern anklicken:

Quelle: Bearing Point

Verwandte Artikel:

9 von 10 Firmen halten die Digitalisierung für eine Chance, aber 2/3 sind Nachzügler

Nur jeder vierte Konzern baut mit Digitalisierung auch neue Geschäftsmodelle auf

Sind deutsche Unternehmen agil? In der Selbstwahrnehmung ja, in der Realität nein

Nur 8 Prozent der deutschen Unternehmen mit klarer Digitalisierungsstrategie

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle Kommentare [1]