Online-Handel, Cloud-Dienst AWS, Liefer-Flatrate Prime: Womit Amazon sein Geld verdient

Selbst die eigentlich mal als Kundenbindungsprogramm ins Leben gerufene Prime-Flatrate steuert inzwischen fünf Prozent zum Amazon-Umsatz bei.

Der Internet-Handelsgigant Amazon erklimmt immer neue Verkaufsrekorde – und katapultiert dadurch das Vermögen von Gründer und Vorstandschef Jeff Bezos, der bereits im vergangenen Jahr zum reichsten Mann der Welt avancierte, in immer schwindelerregendere Höhen.

Dabei hat sich Amazon dank der unablässigen Investitionen von Bezos in den vergangenen Jahren längst vom Modell des reinen Online-Händlers verabschiedet. Sei es, dass Bezos durch neue Dienste wie Amazon Video nunmehr Netflix angreift oder mit Amazon Music Streaming-Rivalen wie Spotify.

Zugleich hat Bezos mit dem Vermieten eigener Rechnerkapazitäten an Unternehmen seit dem Jahr 2006 ein neues, hochprofitables Cloud-Geschäft namens Amazon Web Services (AWS) aufgebaut: Im Jahr 2016 trug AWS mit 12,2 Milliarden Dollar nur knapp ein Zehntel zum Gesamtumsatz bei –  trägt damit aber satte 30 Prozent zum operativen Gewinn des Konzerns bei.

Sogar die von Bezos im Jahr 2005 in den USA und Ende 2007 in Deutschland eingeführte Liefer-Flatrate Prime – die gerade hierzulande mit einem Anteil von 40 Prozent an der Gesamtkundschaft extrem erfolgreich ist – bindet nicht nur Kunden: Immerhin fünf Prozent des Gesamtumsatzes erwirtschaftet Amazon mit der Jahresgebühr.

Weitere Details zu den Umsatzquellen und Wachstumsraten von Amazon hat der kalifornische Anbieter von E-Commerce-Software Sellbrite in der folgenden Infrografik zusammengefasst:

Quelle: Sellbrite/DigitalInformationWorld

Verwandte Artikel:

Weit mehr als nur Amazon: Das gigantische Imperium von Jeff Bezos

Womit Apple, Google, Microsoft, Amazon & Facebook ihre Milliardenumsätze erlösen

Wintel vs GAFA (Google, Apple, Facebook & Amazon): Ein Vergleich

Amazon in Deutschland: 44 Millionen Kunden – davon 17 Millionen Nutzer von Prime

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*