LinkedIn: 6 Millionen deutschsprachige Mitglieder – plus eine Million in 7 Monaten

Das US-Business-Netzwerk hat sein Wachstumstempo gehalten und holt in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter gegenüber Rivale Xing auf.

Nächster Meilenstein für das amerikanische Karrierenetzwerk: Heute Morgen hat LinkedIn vermeldet, dass sechs Millionen deutschsprachige Mitglieder bei der Plattform angemeldet sind. Damit hat der Dienst seine Mitgliederzahl in Deutschland, Österreich und der Schweiz seit Mai 2014 – also in nur sieben Monaten – um eine Million gesteigert.

Damit hat LinkedIn sein beachtliches Wachstumstempo gehalten: Zuvor hatte das Unternehmen zwischen September 2013 und Mai 2014 eine Millionen Nutzer auf fünf Millionen zugelegt. Mehr noch: Die Amerikaner rücken dem Rivalen Xing immer mehr auf die Pelle: Der vermeldete zuletzt – Stand drittes Quartal 2014 – ein Mitglieder-Plus von 282.000 auf insgesamt 7,7 Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum.

Weltweit hat LinkedIn inzwischen 350 Millionen Mitglieder. Das hat das Unternehmen gestern parallel zur Vorlage der jüngsten Quartalszahlen bekannt gegeben. Zu den wichtigsten Entwicklungen zählt das Unternehmen die Möglichkeiten, die Plattform auch unterwegs nutzen zu können: Nach Angeben von LinkedIn erfolgen bereits mehr als 44 Prozent der Zugriffe von Mobilgeräten aus.

Weitere Zahlen & Fakten über die Aktivitäten der Nutzer im deutschsprachigen Raum hat LinkedIn in der folgenden Infografik zusammengefasst:

Quelle: LinkedIn

Verwandte Artikel:

Facebook, LinkedIn, Twitter, Google+, YouTube: Welche Plattform für welchen Zweck?

LinkedIn: 5 Millionen deutschsprachige Mitglieder – plus 1 Million in 8 Monaten

Desktop ade: Wie stark soziale Netzwerke bereits mobil genutzt werden

Social Media 2014: Zahlen Facebook, Twitter, Google+, Instagram & LinkedIn

Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn & Xing: Der große Social-Media-Vergleich

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*