Facebook: Mehr als 300 Millionen Fotos sowie 3,2 Milliarden Likes & Kommentare am Tag

Das Ende der jüngsten Haltefrist hat das weltgrößte soziale Netzwerk gut überstanden. Jenseits der Börse boomt Facebook weiterhin – die wichtigsten Zahlen und Fakten rund um Facebook.

Nach Wochen, ja beinahe Monaten schlechter Nachrichten aus dem Hause Facebook hat die Mannschaft um Unternehmensgründer Mark Zuckerberg jüngst endlich mal wieder Grund zum Jubeln gehabt: Mitte vergangener Woche endete die dritte Halteperiode für insgesamt 777 Millionen Facebook-Aktien. Entgegen mancherlei Befürchtungen im Vorfeld haben die Anleger die zusätzliche Aktienflut nicht mit Abschlägen quittiert.

Ganz im Gegenteil sogar: Am Mittwoch der vergangenen Woche stieg die Aktie um fast 13 Prozent und gab tags darauf nur leicht nach. Die Märkte beruhigt haben dürfte vor allem das Bekenntnis des amerikanischen Risikokapitalunternehmens Andreesen Horowitz, das seit langem Anteile an Facebook hält. Sie glaubten weiterhin „an den langfristigen Wert des Unternehmens“, ließ der Investor in der vergangenen Woche verlauten.

Quelle: Statista

Das Bekenntnis kommt in einer wichtigen Umbruchsphase des weltgrößten sozialen Netzwerks. Denn Zuckerberg & Co. arbeiten derzeit mit Hochdruck an dem nächsten Milliardengeschäft für Facebook: Der Erschließung von Werbeeinnahmen im immer wichtiger werdenden Mobilsegment.

Gut 600 Millionen der insgesamt mehr als eine Milliarde Nutzer greifen auf Facebook per Mobilgerät zu, also per Smartphone- oder Tablet-App. 58 Prozent aller registrierten Nutzer loggen sich täglich bei dem sozialen Netzwerk ein.

Weitere aktuelle Statistiken rund um Facebook hat der amerikanische Online-Dienstleister Website-Monitoring.com Mitte Oktober in einer großen Infografik zusammengestellt. Demnach verfügt der durchschnittliche Facebook-User über 130 Freunde. Pro Tag laden die Nutzer mehr als 300 Millionen Fotos in das Netzwerk hoch. Zudem geben sie täglich 3,2 Milliarden Likes und Kommentare ab:

Quelle: Website-Monitoring.com

Verwandte Artikel:

Facebook – auf dem Weg zu einem neuen Milliardengeschäft

Facebook-Chef Mark Zuckerberg: Gutes Gespür beim Instagram-Kauf

Facebook: Eine Milliarde Nutzer, 60 Prozent mobil per Smartphone

Die beiden wichtigsten Gründe für den Kursverfall von Facebook

Infografik: Darum straft die Börse Facebook so ab

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Alle Kommentare [2]

  1. „Mehr als 300 Millionen Fotos sowie 3,2 Milliarden Likes und Kommentare am Tag“

    Wie ich bereits in der Vergangenheit bemerkte, stellt sich nach wie vor die Frage, um welche Art von Content es sich dabei handelt und welche Inhalte kommentiert werden.

    Hier kommt mir sofort die nicht unerhebliche Anzahl von wirklich widerlichen Fotos ins Gedächtnis, die dann auch noch „geliked“ und geteilt werden.

    Insofern „überzeugen“ mich die genannten Zahlen nicht und ich halte es auch für fraglich, ob Unternehmen sich überhaupt Gedanken darüber machen, in welchem „Umfeld“ sie werben…