Roboterarmee stellt Nudeln her

Schon seit einigen Jahren leiden chinesische Ballungsräume unter Fachklräftemangel. Das merken zunehmend auch Restaurants und Garküchen in den Megacitys. Der Besitzer einer Pekinger Noodle-Bar hat daher eine Alternative entwickelt: Roboter, die Nudeln herstellen. Sie schneiden den Nudelteig exakt in Streifen, noch präziser angeblich, als erfahrene Küchenchefs. Die Anschaffung soll sich jedenfalls schnell rechnen: 2000 Dollar kostet die elektronische Küchenhilfe. Ein Angestellter würde 4700 Dollar im Jahr kosten. Die Rechnung hat offenbar viele Restaurantbesitzer überzeugt: Nach Angaben des Herstellers wurden bereits 3000 Nudel-Roboter verkauft. Aber sehen Sie selbst: 

(via)

Mehr zum Thema

Stadtrundfahrt mit Drohnen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*