Aktien sind „lächerlich billig“

Max Otte, BWL-Professor, Value-Investor und Fondsmanager, hält Aktien für günstig. Er rät, lieber heute als morgen Aktien zu kaufen. Denn wer keine Aktien hat, könnte sich bald ärgern. Wie er die richtigen Aktien auswählt, erklärt er in seinem neuen Buch „Endlich mit Aktien Geld verdienen“. Ich habe es gründlich unter die Lupe genommen. Viel Spaß beim Video, bei dem auch mein Youngtimer, ein BMW 325i, zum Einsatz kommt und viel Anlageerfolg,

Ihr Ulrich W. Hanke

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle Kommentare [3]

  1. Hallo Herr Hanke,

    bei den meisten ihrer schriftlichen Rezensionen war ziemlich klar, wie gut oder empfehlenswert Sie ein Buch finden. Nicht so beim neuen Max-Otte-Buch. Das kam mir fast vor wie eine „meinungslose“ Rezension, bis auf die kleine Kritik daran, das Otte im Buch ein paar Einzelwerte vorstellt.

    Ich schliesse daraus, dass es sich um ein Buch handelt, in dem Otte wenig Neues zu sagen hat und das Sie vermutlich bestenfalls mit einer 3+ bewertet hätten, wenn Sie eine Note vergeben müssten.

    beste Grüsse

    Peter Marz

  2. Hallo Herr Siewert,
    vielen Dank für das Feedback und die detailierte Kritik bilateral. Ich habe auch schon sehr viel positives Feedback zu meinen Videorezensionen erhalten, werde Ihre Hinweise aber auf jeden Fall in meinem nächsten Beitrag miteinfließen lassen.
    Besten Gruß, Ihr Ulrich W. Hanke

  3. Lieber Herr Hanke, bitte kehren Sie doch zu den schriftlichen Rezensionen zurück.