Die Gründerszene in Zahlen: Alles über Geld

In welche Technologien fließt das meiste Geld? Wie viel Startkapital brauchen Gründer in der Regel? Und wie wichtig ist Crowdfunding inzwischen als Geldquelle für Jungunternehmer? Die Antworten liefert der Gründerraum in einer neuen Infografik-Serie

Die Gründerszene in Zahlen Teil 1:
Gibt es eine neue deutsche Gründerwelle?

Mehr lesen:
Teil 1: Gibt es eine neue deutsche Gründerwelle? Wie innovativ sind Deutschlands Gründer?

Mit Dank an das HackFwd-Startup Infogr.am aus Lettland, dessen Software sich zwar noch in einer Betaphase befindet und einige Kinderkrankheiten hat, mit der sich aber schnell und einfach interaktive Infografiken gestalten lassen.

Kategorie: Allgemein | Tags: , , , , , , , , , , ,

Über Jens Tönnesmann

Jens Tönnesmann, 36, ist freier Journalist. Seit 2008 berichtet er als Gründerreporter für die WirtschaftsWoche über junge Unternehmen und Trends in der Gründerszene und koordiniert den WirtschaftsWoche-Gründerwettbewerb. Außerdem lehrt er an der Kölner Journalistenschule, an der er das journalistische Handwerk selbst gelernt hat. Parallel zur journalistischen Ausbildung hat er Volkswirtschaftslehre und Politik in Köln und Vancouver studiert. An der University of British Columbia belegte er einen Entrepreneurship-Kurs, der mit einem Businessplanwettbewerb endete. Seitdem weiß er, wie schwierig es ist, eine tragende Geschäftsidee zu entwickeln, und wie leicht die Arbeit fällt, wenn man die zündende Idee gefunden hat und für sie brennt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*