Was kostet der Euro?

Mittlerweile beschimpfen sich europäische Politiker in einer noch nie da gewesenen Offenheit. So wirft Jean-Claude Juncker, als luxemburgischer Premier einer der Zaunkönige Europas, der Bundeskanzlerin vor, sie denke „uneuropäisch“ und habe das Wesen einer gemeinsamen „Euro-Anleihe“ und einer Europäischen Schuldenagentur „nicht verstanden“. Da ist nicht viel zu begreifen. Rund 1700 Milliarden Euro deutsche Staatsschulden müssten dann nicht zu den bisher niedrigeren Zinsen für den guten Schuldner Deutschland umgeschuldet werden, sondern zu deutlich höheren Zinsen – je nach Fälligkeitsstruktur und Zinssatz pro Jahr ein zweistelliger Milliardenbetrag.

Die entgleiste, feindselige Diskussion über Euro-Bonds offenbart ein viel gravierendes Problem: Der Euro ist nicht mehr eine Klammer, die Europa zusammenzwingt, sondern wird zum Sprengsatz für das fragile, geliebte, durch brutale Kriege blutgetränkte Gebilde am Rande des euro-asiatischen Kontinents. Es ist dieser Widerspruch zwischen dem politisch Notwendigen, der europäischen Einigung, und der wirtschaftlichen Verwerfung, der die Debatte um den Euro als so unlösbar erscheinen lässt: Der europäische Einigungsprozess ist wie ein Fahrrad, das umfällt, wenn es stehen bleibt, sagt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble – er sieht die europäische Einigung als unumkehrbaren Prozess der Geschichte. Aber, um im Bild zu bleiben: Was tun, wenn dieses Fahrrad geradewegs auf einen Abgrund zufährt und Rad und Fahrer abzustürzen drohen?

Dann helfen keine europäischen Sonntagsreden mehr. Dann muss gerechnet werden, spätestens dann muss geschehen, was Politiker heute so gerne vermeiden: das Denken in Alternativen und der Versuch, ihre Kosten zu bewerten. Die WirtschaftsWoche versucht daher, Alternativ-Szenarien zu formulieren. Das dürfen auch wir Deutschen. Denn auch andere rechnen. In Italien beispielsweise hat man festgestellt, dass mit der Einführung des Euro das Wirtschaftswachstum ausgeblieben ist. In allen anderen Hauptstädten werden die Pros und Cons auf die Waage gelegt, überlegen die Gewählten, wie lange sie im Amt bleiben, wenn auf den Straßen gegen die Haushaltssanierung demonstriert wird.

Historische Prozesse sind nicht einfach wiederholbar wie die Wetterprognose in „Täglich grüßt das Murmeltier“. Wer über einen Nord- oder Süd-Euro als Alternative spricht, sollte auch einige Gedanken darauf verschwenden, dass wir nicht heute zu Bett gehen können, die Äuglein schließen, und morgen, klingeling, kommt der Weihnachtsmann und bringt uns die D-Mark zurück. Auch dieser Weg brächte Milliardenverluste für deutsche Anleger und enorme politische Risiken für Europa mit sich – es ist leichter, eine Handvoll Kugeln auseinanderrollen zu lassen, als sie zusammenzuhalten.

Weil die Welt nach dem Euro-Sündenfall eine andere ist und voller neuer Mühen und Plagen, unterstütze ich die Bemühungen der Bundeskanzlerin, in Europa gegen den Widerstand vieler Länder endlich wirtschaftliche Reformen durchzusetzen. Wenn Deutschland jetzt freigiebige Hände vorweist, wird der Euro unausweichlich scheitern. Lange wird es innenpolitisch nicht durchzuhalten sein, dass die Deutschen ihre Haushalte gesundsparen, um die der anderen sanieren zu können. Die Instabilität der Rand-Länder würde auf Kerneuropa übergreifen, und als letztes Mittel der Entschuldung bankrotter Staaten bliebe nur noch massive Inflation.

Deutschland braucht den Mut zur Härte und zur Unbeliebtheit in Europa. Wer jetzt glaubt, über wohltätige Transfers oder Euro-Bonds Probleme zu lösen, schiebt nur die eigentliche Lösung auf die lange Bank – nämlich eine angebotsorientierte Sanierung der südeuropäischen Volkswirtschaften. Haushaltsdefizite, Löhne und Sozialpolitik stehen auf dem Prüfstand. Das wird nicht einfach. Aber „Everybody’s Darling is Everybody’s Rindvieh“. Dieser Spruch von Franz Josef Strauß gilt auch für Deutschland in Europa.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle Kommentare [361]

  1. Guten Tag, ich bin Josef Lewis. Ein seriöser, legitimer und akkreditierter Kreditgeber. Wir geben Darlehen aller Art auf eine sehr schnelle und einfache Weise, Personal Loan, Autokredit, Home Loan, Studentendarlehen, Business Loan, Erfinderkredit, Schuldenkonsolidierung. etc

    Holen Sie sich heute für ein Geschäft oder persönliche Darlehen genehmigt und erhalten Sie Mittel innerhalb der gleichen Woche der Anwendung. Diese persönlichen Darlehen können unabhängig von Ihrem Kredit genehmigt werden und es gibt viele glückliche Kunden, diese Behauptung zu unterstützen. Aber Sie bekommen nicht nur den persönlichen Kredit, den Sie brauchen; Du wirst den billigsten bekommen. Dies ist unser Versprechen: Wir garantieren den niedrigsten Zinssatz für alle Kredite mit kostenlosen Sicherheiten.

    Wir bemühen uns, einen positiven bleibenden Eindruck zu hinterlassen, indem wir die Erwartungen meiner Kunden bei allem, was ich tue, übertreffen. Unser Ziel ist es, Sie mit Würde und Respekt zu behandeln und gleichzeitig den besten Service zu bieten. Keine Sozialversicherungsnummer erforderlich und keine Kreditprüfung erforderlich, 100% garantiert. Bitte antworten Sie sofort mit den folgenden Angaben, wenn Sie an einem Kredit interessiert sind und keine Betrügereien haben ..

    E-Mail: progresiveloan@yahoo.com
    Anruf / Text +1 (603) 786-7565 danke

    .;;

  2. Guten Tag, ich bin Josef Lewis. Ein seriöser, legitimer und akkreditierter Kreditgeber. Wir geben Darlehen aller Art auf eine sehr schnelle und einfache Weise, Personal Loan, Autokredit, Home Loan, Studentendarlehen, Business Loan, Erfinderkredit, Schuldenkonsolidierung. etc

    Holen Sie sich heute für ein Geschäft oder persönliche Darlehen genehmigt und erhalten Sie Mittel innerhalb der gleichen Woche der Anwendung. Diese persönlichen Darlehen können unabhängig von Ihrem Kredit genehmigt werden und es gibt viele glückliche Kunden, diese Behauptung zu unterstützen. Aber Sie bekommen nicht nur den persönlichen Kredit, den Sie brauchen; Du wirst den billigsten bekommen. Dies ist unser Versprechen: Wir garantieren den niedrigsten Zinssatz für alle Kredite mit kostenlosen Sicherheiten.

    Wir bemühen uns, einen positiven bleibenden Eindruck zu hinterlassen, indem wir die Erwartungen meiner Kunden bei allem, was ich tue, übertreffen. Unser Ziel ist es, Sie mit Würde und Respekt zu behandeln und gleichzeitig den besten Service zu bieten. Keine Sozialversicherungsnummer erforderlich und keine Kreditprüfung erforderlich, 100% garantiert. Bitte antworten Sie sofort mit den folgenden Angaben, wenn Sie an einem Kredit interessiert sind und keine Betrügereien haben ..

    E-Mail: progresiveloan@yahoo.com
    Anruf / Text +1 (603) 786-7565 danke

    /..

  3. Guten Tag, ich bin Josef Lewis. Ein seriöser, legitimer und akkreditierter Kreditgeber. Wir geben Darlehen aller Art auf eine sehr schnelle und einfache Weise, Personal Loan, Autokredit, Home Loan, Studentendarlehen, Business Loan, Erfinderkredit, Schuldenkonsolidierung. etc

    Holen Sie sich heute für ein Geschäft oder persönliche Darlehen genehmigt und erhalten Sie Mittel innerhalb der gleichen Woche der Anwendung. Diese persönlichen Darlehen können unabhängig von Ihrem Kredit genehmigt werden und es gibt viele glückliche Kunden, diese Behauptung zu unterstützen. Aber Sie bekommen nicht nur den persönlichen Kredit, den Sie brauchen; Du wirst den billigsten bekommen. Dies ist unser Versprechen: Wir garantieren den niedrigsten Zinssatz für alle Kredite mit kostenlosen Sicherheiten.

    Wir bemühen uns, einen positiven bleibenden Eindruck zu hinterlassen, indem wir die Erwartungen meiner Kunden bei allem, was ich tue, übertreffen. Unser Ziel ist es, Sie mit Würde und Respekt zu behandeln und gleichzeitig den besten Service zu bieten. Keine Sozialversicherungsnummer erforderlich und keine Kreditprüfung erforderlich, 100% garantiert. Bitte antworten Sie sofort mit den folgenden Angaben, wenn Sie an einem Kredit interessiert sind und keine Betrügereien haben ..

    E-Mail: progresiveloan@yahoo.com
    Anruf / Text +1 (603) 786-7565 danke

  4. Hallo, Guten Tag für alle, die das lesen,
    Mein Name ist Nauen Feike Ramona aus Berlin Deutschland. Ich möchte Herrn James Oscar danken, der mir geholfen hat, ein Darlehen zu bekommen. In den letzten drei Monaten habe ich nach einem Darlehen gesucht, um meine Schulden zu begleichen, jeder traf mich betrogen und nahm mein Geld, bis ich endlich Herrn James Oscar traf. Er konnte mir ein Darlehen von 150.000,00 Euro geben. Er kann dir auch helfen. Er hat auch einigen anderen Kollegen von mir geholfen. Wenn Sie irgendeine finanzielle Hilfe benötigen, kontaktieren Sie bitte seine Firma per E-Mail: (oceanfinancials.uk.net.1@gmail.com) Ich glaube, er kann Ihnen helfen. Kontaktieren Sie ihn, um Hilfe zu bekommen, wie er mir geholfen hat. Er weiß nicht, dass ich das tue, indem ich seinen guten Willen auf mich ausbreitet, aber ich fühle, dass ich das mit Ihnen teilen sollte, um sich von den Betrügern zu befreien, bitte hüten Sie sich vor den Imitatoren und wenden Sie sich an die richtige Darlehensfirma. Unten sind seine Worte der Ermutigung für diejenigen, die für eine legitime und ehrliche Darlehen Kreditgeber suchen.

  5. Nun aber husch, hu´sch, Gevatter hin zur fernbedienung und beim Bohlen’schen Contest, den Mann aus dem Erzgebirge zur Nr. 1 wählen, lass den Worten Taten folgen, es gibt nichts Gutes, unterhalb der Schnur deines Hutes, außer Mensch tut es.
    Gehab dich wohl herzglühender Wort-Gebärender, morgen ist auch noch ein tag;-)

  6. @ Magieyys,

    „lebt denn der alte holzm. noch, holzmagier noch ?“
    Ja, er lebt noch, er lebt noch und schreibt wie ein nussknacker aus dem
    saxxonia-ländele. Süßer die glöcklein nie bimmeln.

  7. Wat haben der Bauer und der Berliner jemeensam?
    Wat se net kenne, det würschen se nit nunner. Kannst nei beisse, muscht du abba net, verstehez-vous. Jedem Käuzchen ge’hort sein Kreuzchen. pardäuzchen.
    Vielleicht bemühst du deine Koheränz-Strahlungen mal in einer etwas modulierten Lichteinfallrichtung, alter Paktticker, der interlelle
    manuelle Sprachkunstdelle: meeting point, mad set at midnight in mettmann, holly goes madly without gulasch and champagne by water and dogleg-spread, make a Wett‘? °;“

  8. @ Magier,

    da erinnere ich mich ganz dunkel, es mag ein jahr und noch etwas mehr vergangen sein und diesé situation hatten wir so ähnlich schon einmal. Rate mal, wer dabei nicht allzugut aus der „affäre“ herausgekommen ist. Tja, es ist schon ein kreuzchen mit den gedächtnissen. Die lernfähigkeit unserer pseudointellektu-quellen ist eben sehr dürftig, GELLE, WOLL, VASCHDÄÄHSCHD.

  9. @ Innozenz
    es wäre besser gewesen, du hättest den Mund gehalten.
    Dann hätte man dir weiterhin AUCH ein paar gute Gedanken unterstellen können.

    Hanebüchener Blödsinn,
    meine Worte auf Gutenberg oder auch www anzuwenden.
    Du solltest über das Wesen der Demokratie nachdenken.
    Sie nicht glorifizieren, auch ihre Nachteile erkennen.
    Schon gar die direkte Demokratie.

    Was wir hier erleben
    ist der Vorgang wenn Leisedenker als „demokratische Lautsprecher“ auftreten.
    Oma meinte: Wer schreit hat Unrecht.
    Das kann man auch auf „radikaldemokratische Demokratieverständnisse“ münzen. – ALLE „Revolutionäre“ der letzten Jahrtausende
    die „völlig neue Zeiten“ proklamierten,
    produzierten „Blasen“ die bald recht schmerzhaft platzten.
    Schmerzhaft für die, denen man so vollmundig versprochen hatte,
    sie mit GÄNZLICH NEUEM zu beglücken. –
    Des Menschen Wissen (das Wissen und Verständnis einer recht kleinen Zahl)
    ist – in aller Unvollkommenheit und Punktualität –
    zweifelsfrei gewaltig angewachsen. –
    Mensch in seiner Instinktgebundenheit ob gebildet oder nicht
    ist nicht mit gewachsen. –
    Schon Plato wusste vor 2500 Jahren von der Gefahr die Demokratie inne wohnt:
    Demokratie, wenn sie Menschen nicht AUCH vor zu viel und „Bürgerbeteiligung“ der Falschen schützt, schafft sich selber ab.
    Das MASS der (direkten) Bürgerbeteiligung gilt es zu finden.
    Sonst regiert und ruiniert die Masse der Dummen nicht nur sich selbst.

  10. Herrschaftszeiten, was hab i denn do scho wieder übergeben: Felix conspinat! Zamir, das war ein Versprechen. Im Klartext heisst das: bei Fibonacci gibt’s Armensuppe vor Agafrosch-Enkel an Google-Schmutz. Willkommen, bienvenue, welcome ..bring mit uns mad, nasowas auch und kristianna. Falls zenzi weiblich ist und mal einen Abend alng den Mund halten könnte, auch du herein in die Manege.
    Hinter dem Tresen pampa, am grill uns eyss, global greg gibt Götterspeise a la Harvard und aus dem Friesenwinkel locken Fohlen-Schnitzel an Farfalle. Fragt sich nur, ob Silvio mit 70 da noch mitessen kann, ach was, den lassen wir kurzerhand außen vor: falscher Freund, der Gelhaarprotz;-)) It’s a kind of magic, this moment eams eternity, the time is only now or never °;°
    P.S. Zamir musste mich leider kurz fassen, sonst schumpfen mir Kristi und mad mädchen mich wieder aus. Fahr dem cheffe auch nie wieder an die Knarre, Ööhrlich.

  11. @ Magier, gestern abend 20:24 Uhr,

    „Willkommen in der Anstalt“, schöne grüsse aus der psycedellischen.
    Dein leztes sätzchen hat mich sehr begeistert. Holladibolla.