Digitalisierung der Autohersteller – Checkpunkt Konfiguration (Exklusiv): Bei Audi, Mercedes, VW und Opel gelingt das Konfigurieren noch am ehesten

Schnittstellen zwischen Kunden, Herstellern und Händlern funktionieren nicht ... » weiterlesen

Die Groko-Sammelklage hilft den VW-Kunden leider gar nicht – ein Plädoyer von MyRight-Gründer Andresen

Warum die Groko-Sammelklage VW-Kunden im Abgasskandal gar nicht hilft Ein Plädoyer von Jan-Eike Andresen, Mitgründer und Leiter der Rechtsabteilung beim Legal-Tech-Unternehmen MyRight.de – auch in eigener Sache. » Weiterlesen

In USA verurteilt und prompt von VW gekündigt: Gute Chancen hat Manager Schmidt bei seiner Klage eher nicht, analysiert Arno Frings

Der Manager Oliver Schmidt, der in den USA verhaftet und dann zu sieben Jahren Haft verurteilt wurde, bekam postwendend von VW als seinem Arbeitgeber die Kündigung – und  klagt nun dagegen. Ist das fair? Was hätte das Management von VW anderes tun können? Nicht ... » weiterlesen

Eine Tasse Kaffee mit Frauen-Netzwerk-Gründerin Sabine Hansen: Gedankenlose Angestellte als Gastgeber

  ... » weiterlesen

VW-Manager Oliver Schmidt hat auf die falsche Karte gesetzt: Integrität versus Bankkonto. Gastbeitrag von Ulrich Hemel

Systeme prägen, Personen handeln: Zum Urteil gegen den VW-Manager Oliver Schmidt, der in den USA jetzt verurteilt wurde zu sieben Jahren Haft und der wohl von VW nun die Kündigung bekommt. Alternativlos war auch er nie. Gastbeitrag von Ulrich Hemel, Direktor, Institut für ... » weiterlesen

Buchauszug Michael Neumann/Jörg Forthmann: „Überlebenskunst im Topmanagement – Die Reputation des Unternehmens und seiner Führungsspitze vor Krisen schützen. Unternehmenswerte sichern.“

Buchauszug Michael Neumann/Jörg Forthmann: „Überlebenskunst im Topmanagement – Die Reputation des Unternehmens und seiner Führungsspitze vor Krisen schützen. Unternehmenswerte sichern.“ » Weiterlesen

Autokartell: Wer sein Kartell verpfeift, braucht sich nicht outen via Ad-hoc-Mitteilung – aber der Aufsichtsrat muss zum Schweigen verdonnert werden. Sieben Fragen an die Heuking-Anwälte Rainer Velte und André Szesny

Unternehmen, die Kartellsünder sind und als Whistleblower das Kartell auffliegen lassen wollen, um selbst straffrei auszugehen, stecken gleich in mehreren Zwickmühlen: zwischen gegensätzlichen Pflichten zu Verschwiegenheit und Veröffentlichung einerseits. Und sie müssen ... » weiterlesen

Die fünf VW-Manager, die von den USA mit internationalem Haftbefehl gesucht werden, sollten lieber in Sylt oder am Bodensee Sommerferien machen, meint HSF-Anwalt Weimann

Interview mit Thomas Weimann von der internationalen Law Firm Herbert Smith Freehills (HSF) über Internationale Haftbefehle, die Manager sehr ernst nehmen sollten » Weiterlesen