Autokartell: Wer sein Kartell verpfeift, braucht sich nicht outen via Ad-hoc-Mitteilung – aber der Aufsichtsrat muss zum Schweigen verdonnert werden. Sieben Fragen an die Heuking-Anwälte Rainer Velte und André Szesny

Unternehmen, die Kartellsünder sind und als Whistleblower das Kartell auffliegen lassen wollen, um selbst straffrei auszugehen, stecken gleich in mehreren Zwickmühlen: zwischen gegensätzlichen Pflichten zu Verschwiegenheit und Veröffentlichung einerseits. Und sie müssen ... » weiterlesen

Die fünf VW-Manager, die von den USA mit internationalem Haftbefehl gesucht werden, sollten lieber in Sylt oder am Bodensee Sommerferien machen, meint HSF-Anwalt Weimann

Interview mit Thomas Weimann von der internationalen Law Firm Herbert Smith Freehills (HSF) über Internationale Haftbefehle, die Manager sehr ernst nehmen sollten » Weiterlesen

Wenn die Regierung bald keine Daimler, Audis und Volvos mehr kaufen darf – Vergaberecht-Expertin Ute Jasper über das bundesweite Wettbewerbsregister

Top-Vergaberechtsexpertin Ute Jasper von der Kanzlei Heuking Kühn zerpflückt das geplante, bundesweite Korruptionsregister: Es ist nur ein Schaufenstergesetz, moniert sie im Gastbeitrag. » Weiterlesen

Exklusiv: Miele, Nivea, Haribo, Bahlsen, Lufthansa und Dove sind Langfrist-Sieger im Markenvertrauen – Sechs Fragen an Markenexperte Uwe Munzinger

Exklusiv für den Management-Blog hat die Markenberatung Sasserath Munzinger Plus den Zehn-Jahres-Vergleich des Vertrauens-Rankings angestellt: Welche Marken waren in den ganzen zehn Jahren ganz oben und warum? » Weiterlesen

Exklusiv: VW-Chef Müller und DB-Chef Cyran sind am häufigsten in der Presse – und am negativsten, zeigt ein DAX- und MDAX-Vergleich

VW-CEO Matthias Müller und Deutsche-Bank-CEO John Cryan sind die Top-Manager, die am häufigsten in der Presse vorkamen im vergangenen Jahr. Meist waren es negative Erwähnungen.  Auf Platz drei folgt Dieter Zetsche, der immerhin gleich oft negativ wie positiv wegkam. Am ... » weiterlesen