Hacker sind meistens die eigenen Leute oder Ex-Mitarbeiter – und keine finsteren Mächte. Enttäuschung für Top-Manager.

Wenn man schon Opfer von Cyberattacken werden muss, dann soll der Täter doch bitteschön wenigstens eine finstere Macht sein. Eine ferne, mächtige Regierung täte es auch. » Weiterlesen

Mittelständler sehen Mitarbeiter über 50 Jahre als Wettbewerbsvorteil – im Gegensatz zu Konzernen

Es kommt ganz drauf an, wen man befragt – dann kann durchaus ein ganz anderes Ergebnis herauskommen: So zeigt eine Befragung, die das relativ junge Unternehmerboard The Alternative Board (TAB) – unter 125 Mitglieds-Unternehmen aus dem Mittelstand durchgeführt hat:  ... » weiterlesen

Die Werbebudgets steigen, sagt eine Umfrage unter Marketingentscheidern weltweit von Dentsu Aegis Network

Weltweit steigen die Ausgaben der Unternehmen fürs Marketing, ergibt eine Umfrage der Agenturgruppe Dentsu Aegis Network. Jeder zweite Marketingchef in Deutschland erwartet, dass sein Budget in den nächsten zwölf Monaten um bis zu fünf Prozent höher wird.  Weitere 16 ... » weiterlesen

Welcher DAX30-CEO hat die beste Reputation? Zetsche von Daimler bleibt auf Platz eins

Welchem DAX30-Vorstandschef attestieren die Wirtschaftsjournalisten am meisten Kompetenz und Persönlichkeit, Sympathie, offenen Umgang mit den Medien und strategischen Weitblick? Das hat der CEO-Reputationsindex des Wirtschaftsforschungsinstituts Dr. Doeblin erneut abgefragt. ... » weiterlesen

Jeder zweite Personalchef findet Bewerberanschreiben läppisch

Jeder zweite Personalchef findet die Anschreiben von Bewerbungen sowieso nicht aussagekräftig und jeder fünfte mutmaßt Schwindelei, hat die Personalberatung Robert Half schon im vergangenen Jahr bei einer Umfrage unter Personalentscheidern herausgefunden – und nun ... » weiterlesen

WM 2018 und die Frage der Notwendigkeit von Videobeweisen: Die Vorurteile gegen Nord- und Südländer stimmen nicht

Was denken Sie, welche Fußball-Nation Videobeweise schätzt und wer auch ganz gut ohne sie auskommt – und durchaus mit  Schiedsrichterentscheidungen leben kann, die als unfair oder unfähig interpretiert werden? » Weiterlesen

Was Mitarbeiter wirklich wollen: Einfach nur konzentriert arbeiten zu dürfen – die Umfrage zum Buch

Das große Missverständnis: Ist das Büro nur nach den neuesten Ideen von irgendwelchen Architekten konzipiert, steige die Effizienz der Mitarbeiter und es mache überhaupt so viel her, dass es es aufs Firmenimage abstrahlt. Und dass sich mit der Optik von modernen Räumen mehr ... » weiterlesen

Nur die Arbeit umzuverteilen ist keine Lösung für unbesetzte Stellen

Headhunter berichten schon seit Jahren über die schädliche Unart, dass Führungskräfte Stellen eine Weile unbesetzt lassen, um Kosten zu sparen. Sprich, um die eigenen Boni durch Kosteneinsparungen zu erhöhen – ohne Rücksicht auf Verluste für die Company wie ... » weiterlesen