EY-Analyse der Frauen in den Vorständen von DAX, SDAX und MDAX: Zwei Drittel sind frauenfreie Zonen, erst 2034 wird jeder dritte Vorstand weiblich sein

Ein Jahr haben 160 DAX-, SAX und MDAX-Unternehmen gebraucht, um alle zusammen ganze elf weibliche Vorstände mehr auf ihre Top-Ebenen zu bringen: von 7,3 auf 8,6 Prozent. Ein Plus von sage und schreibe 1,3 Prozentpunkten. » Weiterlesen

DB-Aufsichtsrat Achleitner weit oben: Wie viel Honorar die DAX-Aufsichtsräte der Top-Ten im DAX bekommen, hat DSW analysiert. Die Macht liegt immer noch klar bei den Männern.

Die DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz) hat die DAX30-Aufsichtsratsvergütungen analysiert und kritisiert die hohen Honorare der Vize-Aufsichtsratschefs von der Arbeitnehmerseite. Wie viele Sitzungen die Top-drei-Chefkontrolleure absolvieren, wie es um die ... » weiterlesen

Wer geht, wer kommt – Was sich im Top-Management der börsennotierten Unternehmen 2015 ändert.

WirtschaftsWoche exklusiv: Wer geht, wer kommt Was sich im Top-Management der börsennotierten Unternehmen 2015 ändert. » Weiterlesen

„Wer kommt, wer geht ?“ – Stühlerücken bei den Dax-Unternehmen

Dax 30, MDax, TecDax und SDax: Bei den großen börsennotierten Unternehmen stehen etliche Personalien an. Wer nach dem Stühlerücken die Macht im Konzern hat – und wer an der Spitze bleibt, hat Kienbaum exklusiv für die Wirtschaftswoche ermittelt. » Weiterlesen