Personaler im Elfenbeinturm und die überfällige Erkenntnis, dass Menschen keine Maschinen sind

40 Prozent der Arbeitnehmer würden nicht mit Sack und Pack für einen Job umziehen, empört sich mal wieder eine Umfrage. Diesmal hat der Personaldienstleister ManpowerGroup Solution 1400 Leute gefragt – mit der eindeutigen Botschaft: Wer bleibt, statt auf Fingerschnipp ... » weiterlesen

Partner ist den Deutschen wichtiger als die Karriere – Interview Marion Büttgen

Personaler haben einen blinden Fleck: Sie unterschätzen den Einfluss der Lebenspartner auf die Karriereschritte ihrer Mitarbeiter. Der ist deutlich gewachsen ist, hat Marion Büttgen, Professorin an der Uni Hohenheim vom Lehrstuhl für Unternehmensführung erforscht. » Weiterlesen

Führungskräfte lassen sich nicht auf Online-Bewerbungen ein – Exklusiv-Studie mit Details zur Bewerbersuche der Personalabteilungen

Online-Bewerbungen? Nichts für Führungskräfte. Kontaktpflege zu Kandidaten über Netzwerke? Nichts für Personalchefs. Details über das deutsche Bewerbungs-Unwesen zeigt eine Studie der Personalberatung Signium: Personalabteilungen investieren keine Mühe in ... » weiterlesen

Wie frustriert man Mitarbeiter am besten? Und nachhaltig? Man lässt sie dumm dastehen und behandelt sie wie Trottel

Dumm dazustehen, ärgert Mitarbeiter am meisten. Oder so ausgedrückt, wie es die Studienverantwortlichen der Umfrage von Haufe bevorzugen: „Fehlendes Wissen demotiviert Mitarbeiter.“ » Weiterlesen

Der Tanz um die Bewerbungen – eine Manöverkritik von Personalexperte Wollziefer

  Martin Wollziefer, Chef der Personalberatung SW Recht & Personal, analysiert die Bewerbersuche der Unternehmen, dümmliche Auswahlkriterien, sinnlose Fragebögen und behördenmässige Abläufe – ein Gastbeitrag » Weiterlesen

Der ‚War for Talents‘ tobt beim Schreibfehler-Suchen. Oder: wenn Vorurteile regieren

An Facharbeiter oder sonstwas für einen Personalmangel mag man nicht mehr glauben, wenn man diese Pressemeldung der Online-Stellenbörse Jobware liest: Null-Fehler-Toleranz herrsche gegenüber Rechtschreibfehlern in Bewerbungsunterlagen: „Das zeigt die erste ... » weiterlesen

Das große Tabu: Wieviel verdient der Kollege? (Gastbeitrag)

Matthes Schröder, Arbeitsrechtler und Partner der Anwaltssozietät Hogan Lovells in Hamburg, erklärt, was Mitarbeitern und Personalern erlaubt und verboten ist beim Thema: Wie hoch ist das Gehalt des Kollegen? Denn allzu verlockend ist der Vergleich – wogegen Unternehmen ... » weiterlesen