„Faszination Verschwörung – Geschichte und Wirkungen von Verschwörungstheorien“- Gast-Interview mit Wissenschaftler Michael Butter

„Faszination Verschwörung – Geschichte und Wirkungen von Verschwörungstheorien“ ... » weiterlesen

„Top-Manager werden sehr oft bedroht“ sagt Sicherheitsberater Christian Schaaf im Interview. Dass ein Unternehmen aber eine Belohnungen zum Ergreifen von Tätern aussetzt, ist selten.

„Innogy setzt Belohnung aus – Die Justiz hat die Ermittlung zum Säureangriff auf Bernhard Günther eingestellt“, titelte die „Rheinische Post„. Und das „Handelsblatt“: Nach dem Säureattentat auf den Finanzvorstand fehlt vom Täter jede ... » weiterlesen

„Schnell ist ein Headhunter, wenn er sechs Monate braucht“ sagt Personalberater-Expertin Christel Gade

Headhunter bleiben trotz Xing oder LinkedIn unersetzlich, sagt Christel Gade, Personalberater-Expertin und Professorin an der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef/Bonn. Das gilt vor allem, wenn Top-Manager rekrutiert werden sollen, sagt sie im Interview. » Weiterlesen

Lesetipp wiwo.de Interview mit Historiker Hasso Spode: Gemeinsam Alkohol zu trinken, schafft Vertrauen im Geschäftsleben

Lesetipp wiwo.de – sehr interessantes Interview von Niklas Dummer mit Historiker Hasso Spode von der TU Berlin: „Alkohol schafft Vertrauen im Geschäftsleben“ » Weiterlesen

Interview mit Arbeitsrechtler Marcus Iske: Was Top-Manager wegen #metoo-Fällen in ihrem Unternehmen fürchten müssen

Interview mit Marcus Iske, Arbeitsrechtler bei der internationalen Kanzlei Fieldfisher. Der Jurist gibt Antworten zu #metoo-Fällen in Unternehmen:  Was den Top-Managern heute droht, die nicht schon vor Jahren Beschwerdestellen für Opfer übergriffiger ihrer Chefs oder ... » weiterlesen

Vier Fragen an Wirtschaftsstrafrechtler Jürgen Wessing: Interne Ermittlungen nur noch mit deutschen Kanzleien?

Die Vorgeschichte: Die Braunschweiger Staatsanwälte wollten an die Ergebnisse der internen Ermittlungen der Kanzlei Jones Day heran kommen, die ihnen VW nicht herausrückte. Die Staatsanwälte erhoffen nämlich sich in diesen Akten mit Mitarbeitergesprächen Infos, die ihnen ... » weiterlesen

Wenn Flüge mit dem Firmenjet die Staatsanwälte auf den Plan rufen. Vier Fragen an Strafverteidiger André Szesny

Wenn Manager im Firmenjets Privatflüge absolvieren oder sich anderes Privates auf Kosten der Firma genehmigen, kann noch Jahre später deswegen juristischer Ärger drohen – nicht nur vor dem Zivilgericht, wo es nur um Geld geht, sondern vor allem vom Staatsanwalt. So wie ... » weiterlesen