Interview mit Gallup-Experte Marco Nink: „Führung erledigt sich nicht nebenbei, sie kostet Zeit“

Führungskräfte müssen nachsitzen und führen lernen, ehe sie ihren Unternehmen noch mehr Schäden zufügen. Interview mit Marco Nink vom Beratungsunternehmen Gallup über verhunzte Mitarbeiter-Jahresgespräche und Chefs, die nicht mit ihren Leuten reden. ... » weiterlesen

Führungskräfte: In Düsseldorf verdienen sie am besten, Versicherer sind am großzügigsten laut Kienbaum-Studie

Die durchschnittliche Führungskraft verdient hierzulande 122.000 Euro im Jahr. Untersucht hat die Personal- und Managementberatung Kienbaum 31 Brachen. Das Ergebnis: Die Bestbezahlten – bei Versicherungen – kommen auf 178.000 Euro, die schlechtbezahltesten bringen es ... » weiterlesen

Führungskräfte üben am lebenden Objekt – eine Zumutung. Interview mit Ulrich Goldschmidt

Führungskräften fehlt die Zeit zum Führen, nur jeder dritte befasst sich überhaupt mit dem Thema und geübt wird oft nur am lebenden Objekt -das ist eine Zumutung für Vorgesetzte wie Mitarbeiter. Ulrich Goldschmidt, Chef beim Berufsverband Die Führungskräfte im Interview ... » weiterlesen

Buchauszug: „Tabu – Versteckte Regeln und ungeschriebene Gesetze in Organisationen“

Buchauszug aus „Tabu – Versteckte Regel und ungeschriebene Gesetze in Organisationen“ von Thomas Saller/Sebastian Mauder/ Simone Flesch » Weiterlesen

GPRA-Chef Uwe Kohrs über den Vertrauensindex 2016 und das verlorene Vertrauen in die Automanager – Gastkommentar

Einmal im Jahr erhebt die GPRA, der Verband der Kommunikationsagenturen, wie viel Vertrauen die Deutschen denn so den einzelnen Branchen entgegenbringen. Wer ganz unten steht? Die Finanzbranche. Wer im Vergleich zum Vorjahr am meisten Vertrauen verloren hat? Ebenso erwartbar: die ... » weiterlesen

Restrukturierungen: Die lange Lernkurve der Strategen brauchen die anderen auch – Gastbeitrag von Change-Expertin Schmidt

Restrukturierung ist in den Unternehmen Dauerzustand. Eins der Probleme dabei: Die Top-Manager geben den Umsetzern, den Mitarbeitern, viel weniger Zeit als sich selbst. Was sie in langen Monaten mit Beratern aushecken, sollen die anderen sofort verstehen – ohne dass ... » weiterlesen