Unternehmen führen ihre Mitarbeiterjahresgespräche ad absurdum – Gastbeitrag

Der Irrwitz mit den gefürchteten Mitarbeiterjahresgesprächen Gastbeitrag: Michael Hartmann, Wissenschaftler von der GGS German Graduate School of Management and Law in Heilbronn entlarvt die kontraproduktiven Mitarbeiterjahresgespräche » Weiterlesen

Das Manifest für #MindsetWandel – Es ist fünf vor zwölf. Ein Weckruf für Deutschlands Führungskultur.

Die Wirtschaft sollte endlich aufwachen – und ihre Führungskultur nicht nur auf dem Papier, sondern tatsächlich ändern. Nichts Geringeres als ein Manifest haben Insa Klasing – die Young-Global-Leader vom Weltwirtschaftsforum in Davos, Ex-Top- Managerin und jetzt ... » weiterlesen

HP-Aufsichtsratschef Menno Harms zur antiquierten Führungswirklichkeit: Leistungsbereite Menschen finden sich nicht mehr mit entmündigenden Arbeitsbedingungen ab

Führung – auf was es ankommen wird.  Gastbeitrag von Menno Harms, Vorsitzender des Aufsichtsrats und EX-CEO von Hewlett Packard sowie Gründer der Initiative Zukunftsfähige Führung IZF. http://www.zukunftsfaehigefuehrung.de/ » Weiterlesen

EY kommt … und der Rat heißt: Werfen sie sofort den Chef raus

Beratungsgesellschaften wie EY könnten ein neues Produkt anbieten – und sich bei Belegschaften wie Kontrolleuren echt beliebt machen: Unternehmenslenker auf ihre Management-Fehler hin abchecken und gegebenenfalls den Rat geben, Unfähige sofort zu feuern. » Weiterlesen

Boni abschaffen und stattdessen in gute Führung investieren, fordert Ulrich Hemel (Gastbeitrag)

„Boni helfen wenig, bessere Führung beflügelt“ sagt Ulrich Hemel, Direktor und Gründer des Instituts für Sozialstrategie in Laichingen-Jena-Berlin, erfolgreicher Ex-Manager, Ex-BCG-Berater, Ex-Unternehmer und Theologe. Sein Rat: Boni abschaffen, denn der ... » weiterlesen

Ein Teller Fettuccine mit Ulrich Goldschmidt, den es wurmt, wenn Chefs am lebenden Objekt Führen üben

Unternehmen lassen die Führungskräfte nicht führen, sagt Ulrich Goldschmidt, CEO beim Berufsverband Die Führungskräfte. Wie bitte? Und er legt gleich noch nach: Führungskräfte werden hierzulande missbraucht – als Obersachbearbeiter. » Weiterlesen

„Für Wertschätzung braucht man keine Zeit on top“ – aber ohne riskieren Mittelmanager irgendwann ihren eigenen Job

Bescheidene Wünsche Es ist schon komisch, wenn Mitarbeiter Wünsche an ihre Arbeitgeber haben, die nicht mal etwas kosten und dann auch noch der Company dienen. Geradezu bescheiden und man fragt sich, ob so etwas fast ein klein wenig Mitleid verdient. » Weiterlesen

Buchauszug Matthias Kolbusa: „Konsequenz. Management ohne Kompromisse. Führen mit Klarheit und Aufrichtigkeit.“

Buchauszug aus „Konsequenz. Management ohne Kompromisse. Führen mit Klarheit und Aufrichtigkeit“ von DAX30-Coach Matthias Kolbusa » Weiterlesen