Lesehinweis wiwo.de: Der skurrile Vater-Sohn-Zwist beim Kaffeeimperium Darboven

Lesehinweis:

Der 81-jährige Albert Darboven will weitermachen, um sein Kaffeeimperium nicht an seinen Sohn abgeben zu müssen. Ein skurriler Zwist zwischen Vater und Sohn. Zumal der Sohn durchaus kompetent ist.

http://www.wiwo.de/unternehmen/handel/kaffeeroester-familienzwist-bei-darbovens-verunsichert-das-unternehmen/19878300-all.html

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*