Venture Capital in Deutschland 2017: Volumen auf 4,3 Milliarden Euro fast verdoppelt

Das Volumen der Finanzierungsrunden in Deutschland springt deutlich nach oben – allerdings verzerrt durch zwei große Börsengänge im Jahr 2017.

Gute Nachrichten für die Startup-Szene in Deutschland: Der Gesamtwert aller Finanzierungsrunden hat sich hierzulande 2017 gegenüber dem Vorjahr auf 4,3 Milliarden Euro fast verdoppelt (+88 Prozent). Auch die Zahl der Deals ist mit einem Plus von fünf Prozent auf 507 leicht gewachsen (Grafiken zum Vergrößern anklicken):

Quelle: Ernst & Young

Das ist der zentrale Befund des „Startup Barometers 2017“, den die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young gestern veröffentlicht hat. Damit konnten die jungen deutschen Unternehmen 2017 eine Rekordsumme einfahren. Zur Einordnung: Im Vorjahr waren die Risikokapitalinvestitionen in deutsche Startups gegenüber 2015 um fast ein Drittel auf 2,3 Milliarden Euro eingebrochen.

Fairerweise muss man den 2017er Wert ein Stück weit relativieren: Denn er ist durch zwei Finanzierungsrunden beim Essenslieferdienst Delivery Hero im Gesamtwert von 810 Millionen Euro – eine davon der DH-Börsengang – sowie dem Gang aufs Parkett des Kochboxenversenders HelloFresh (268 Millionen Euro) aufgebläht. Das bedeutet: Allein 1,1 Milliarden Euro der gesamten 4,3 Milliarden Euro entfallen auf diese beiden inzwischen börsennotierten Berliner Startups:

Quelle: Ernst & Young

Apropos Berlin: Die deutsche Hauptstadt bleibt mit 233 Deals weiterhin mit großem Abstand das wichtigste hiesige Startup-Zentrum – deutlich vor Bayern, Nordrhein-Westfalen und Hamburg auf den Plätzen:

Auffällig: Die Spreemetropole konnte den Abstand 2017 sogar ausbauen. Denn während die Deal-Zahl in Berlin um immerhin 13 Transaktionen stieg, sank sie in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Hamburg jeweils leicht:

Quelle: Ernst & Young

Das komplette Studien-PDF des „Startup-Barometers“ gibt’s zum kostenlosen Herunterladen hier.

Verwandte Artikel:

Venture Capital in Deutschland 2016: Mehr Deals, weniger Volumen

Venture Capital 2015: Silicon Valley 34 Milliarden $ – Deutschland 3,9 Milliarden $

Deutsche Startups 2015: Zahl der Gründerinnen steigt, Anteil Venture Capital sinkt

VC erstes Halbjahr 2015 in Europa: Berlin an der Spitze; Deutschland überholt UK

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*