Nur 8 Prozent der deutschen Unternehmen mit klarer Digitalisierungsstrategie

Drei Viertel der Unternehmen in Deutschland sehen die größte Herausforderung bei der digitalen Transformation innerhalb der eigenen Organisation.

Unternehmen und der öffentliche Sektor im deutschsprachigen Raum kommen bei der Digitalisierung voran, wenn auch eher langsam. Wohin die digitale Reise gehen soll, ist in vielen Bereichen noch unklar. Über alle Industrien hinweg sind nur in wenigen Ausnahmefällen vollständige Ziele und Digitalisierungsstrategien definiert.

Das sind die wichtigsten Befunde einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Bearing Point, für die 310 Teilnehmer aus Unternehmen und Behörden im deutschsprachigen Raum befragt wurden. „Kroker’s Look @ IT“ veröffentlicht die Ergebnisse der Studie heute exklusiv vorab.

Demnach schätzen drei Viertel der Befragten ihre Probleme als hausgemacht ein: Die größte Herausforderung bei der digitalen Transformation liege innerhalb der eigenen Organisation (75 Prozent).

Dies äußert sich vor allem im Fehlen klarer Vorgehensweisen und Strukturen: Nicht einmal jedes zehnte Unternehmen hat eine klare Digitalisierungsstrategie formuliert und ein entsprechendes Zielbild festgelegt (8 Prozent).

Nur unwesentlich mehr Unternehmen, nämlich 11 Prozent, haben zudem eine klar definierte Verankerung der Digitalisierung im Management geschaffen, etwa durch einen Chief Digital Officer.

Als ein weiteres Hemmnis machen deutsche Unternehmen und Behörden veraltete IT-Systeme ausgemacht. Dabei geht es weniger um Software-Systeme als vielmehr um Datenbanksilos, die den Wissensaustausch im Unternehmen durch zu wenige Schnittstellen behindern.

Das wiederum hat gravierende Auswirkungen auf alle Bereiche und Industrien, denn letztendlich können die Unternehmen so den größten und wertvollsten Rohstoff des 21. Jahrhunderts nicht nutzen: Daten.

Weitere Zahlen & Fakten zum Digitalisierungs-Monitor von Bearing Point in der folgenden Infografik – zum Vergrößern anklicken:

Quelle: Bearing Point

Verwandte Artikel:

Digitalisierung: Nur jede dritte Führungskraft in Deutschland mit digitaler Vision

Nur jeder dritte Anwender sieht die IT an Bedürfnissen des Unternehmens orientiert

3 von 4 CIOs erwarten: Unternehmen ohne IT-Automatisierung verschwinden

Digitale Kommunikation im Unternehmen: Fast ein Drittel wünscht sich Messenger

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*