Von 2001-Odyssee im Weltraum bis Wall-E im Jahr 2805: Die Sciene-Fiction-Zeitleiste

Auf welches Jahr datiert die Handlung der wichtigsten Science-Fiction-Klassiker – und wann wurden diese gedreht. Eine Infografik.

Mitte 2013, also vor gut vier Jahren, hatte ich hier im Blog einen spannenden Streifzug durch die Hightech-Gadgets in Science-Fiction-Filmen unternommen: Dabei habe ich insbesondere beleuchtet, welche IT-Visionen es in jenem Genre in den letzten 50 Jahren gab – und wo sie Realität wurden.

Heute gibt’s passend dazu eine schöne Ergänzung: Die britische Web-Agentur Glow mit Sitz in Liverpool (die übrigens auch schon für die 2013er Infografik verantwortlich zeichnete) hat eine sehenswerte Zeitleiste zum Thema Science Fiction zusammengestellt.

Los geht’s mit Stanley Kubricks Meisterwerk „2001: A Space Odyssee“ (Odyssee im Weltraum): Der Klassiker wurde im Jahr 1968  veröffentlicht; und seine Handlung datiert – Nomen est omen – im Jahr 2001.

Weitere Genre-Klassiker wie etwa der im Jahr 1979 veröffentlichte Sci-Fi-Schocker Alien von Ridley Scott spielt deutlich später, nämlich im Jahr 2122. Und die erste Sciene-Fiction-Fernsehserie – das zwischen 1966 und 1969 ausgestrahlte „Star Trek“ („Raumschiff Enterprise“) – düst mit der Original-Besetzung um Captain Kirk und dem ersten Offizier Mr. Spock im Jahr 2265 durch den Weltraum.

Am weitesten in die Zukunft hat sich ausgerechnet ein Disney-Film vorgewagt – der im Jahr 2008 veröffentlichte Animationsfilm „Wall-E“, der im Jahr 2805 spielt. Aber eigentlich kein Wunder, wie der deutsche Untertitel verrät: „Der Letzte räumt die Erde auf“

Viele weitere Infos in der folgenden Infografik – zum Vergrößern zwei Mal auf die Grafik klicken (wird beim ersten Mal kleiner):

The Sci-Fi Timeline

Quelle: Glow New Media

Verwandte Artikel:

Die IT-Visionen aus 50 Jahren Science Fiction – und wo sie Realität wurden

Von Ada Lovelace bis Java & PHP: Die Geschichte der Programmiersprachen

Von Lochkarten bis zur Cloud: Die Geschichte der digitalen Speicherung

Die Geschichte der Kommunikation von 6000 vor Christi bis heute

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*