Vom ZX Spectrum zu Oculus Rift: Die Geschichte der Formel-1-Videospiele

Die Entwicklung von Formel-1-Videospielen zeigt exemplarisch auf, wie sich Grafik- und Computing-Power in den vergangenen 35 Jahren entwickelt haben.

Vor zwei Jahren hatte ich hier im Blog die Geschichte der Spielhallen-Games präsentiert: Sie startete startete mit dem mechanischen Geschicklichkeitsspiel Skee Ball Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts – und reicht bis zu heutigen Klassikern wie Dark Escape 4D.

Heute gibt’s wieder mal ein Stück Videospielgeschichte – genauer gesagt: Die Entwicklung in der Spezialkategorie der Formel-1-Videospiele. Schließlich zeigt jene Spielgattung geradezu exemplarisch auf, welche dramatische Entwicklung Grafik- und Computing-Power in den vergangenen 35 Jahren genommen haben.

Eines der allerersten Formel-1-Games im Heimbereich gab es 1983 für den Commodore 64 – wenn auch noch auf sehr bescheidenem grafischen Niveau. Der C64, auch liebevoll Brotkasten genannt, hält übrigens immer noch den Guinness-Rekord als meistverkauftes Rechner-Modell aller Zeiten.

Umso ambitionierter und ausgefeilter war das 1985 veröffentlichte „Formula One“ für den Heimcomputer ZX Spectrum von einem Anbieter aus Großbritannien.. Das Spiel war seiner Zeit mit einer Außenansicht auf den Rennwagen sowie erweiterter Spielmöglichkeiten wie Team-Management weit voraus.

Das erste Spiel mit dem sogenannten „Split-Screen“-Modus für Multiplayer-Rennen stammt aus dem Jahr 1992 von Nintendo. Und das erste wirklich sehr realitätsgetreue Formel-1-Game brachte dann Sony 1996 mit der damals neuen Playstation inklusive speziellem Gaming-Lenkrad auf den Markt.

Der allerneueste Entwurf stammt schließlich aus dem vergangenen Jahr – für beide großen Gaming-Konsolen Playstation 4 und Xbox One. Viele weitere Details zu den wichtigsten Formel-1-Spielen der vergangenen Dekaden in der folgenden Infografik – zum Vergrößern zwei Mal anklicken:

Quelle: SelectCar

Verwandte Artikel:

Vom Großrechner 1950 über Amazon bis iCloud: Die Geschichte des Cloud Computing

Von Skee Ball über Pong bis zu Dark Escape: Die Geschichte der Spielhallen-Games

50 Jahre Mainframe – das System/360 von IBM hat Geburtstag

Intel gegen AMD im Gigahertz-Rennen: Die Prozessor-Geschichte seit dem Pentium

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



Alle Kommentare [2]